taff

Außergewöhnliche Aphrodisiaka

Diese 7 Lebensmittel sollen euer Sexleben verbessern

Verrückt!

Seit Jahrhunderten versuchen Menschen, ihr Sexleben mit besonders exotischen und extravaganten Mittelchen aufzupeppen. Ob teilweise sündhaft teure Lotionen, Pillen, Pulver oder sogar Gifte wirklich die Libido in Schwung bringen, ist sehr zweifelhaft. Vielmehr genügt schon der Gang in den Supermarkt, um easy an natürliche Aphrodisiaka zu kommen. Der Verzehr der einfachsten Lebensmittel soll euch dazu bringen, wahre Wunder im Schlafzimmer zu vollbringen.

Der Grund: Ernährung beeinflusst nicht nur unsere Stimmung, sondern auch unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Und das alles sind die Voraussetzungen für eine funktionierende Libido. Gewisse Lebensmittel wirken wie natürliche Aphrodisiaka, da sie reichhaltige Enzym- und Vitaminlieferanten sind, die eurem Sexualhormonhaushalt den richtigen Boost verleihen.

Ihr bekommt von uns einen Überblick über die angeblich wirkungsvollsten natürlichen Aphrodisiaka für intensive Erlebnisse in der Kiste. Na dann, schreibt mal eure Einkaufsliste:

1. Avocados

Ganz recht, die Lieblingsfrüchte des Internets, aller Instagram-User und Hipster sollen auf natürliche Weise aphrodisierend wirken. Avocados enthalten nämlich reichlich Vitamin E und Folsäure, das euch mit viel Energie erfüllt und zudem die Haut auch noch jung und frisch hält. Außerdem liefern sie Vitamin B6, das die männliche Libido in Schwung bringt. Tatsächlich gelten Avocados schon seit der Zeit der Azteken als Aphrodisiakum – nicht von ungefähr gaben sie dem Avocadobaum den Spitznamen "Hodenbaum".

2. Rote Beete

Sie ist nicht umsonst rot wie die Liebe: Rote Beete galt schon bei den Alten Römern als Geheimtipp, wenn es um Liebesdinge ging. Das Wurzelgemüse enthält Aminosäuren und Mineralien, die nicht nur euer Wohlbefinden steigern, sondern auch gleich die Produktion von Sexualhormonen in die Höhe schnellen lassen.

3. Lakritz

Die Forschung legt nahe, dass der bloße Duft von Lakritz die Durchblutung der Genitalien bei Frauen signifikant steigert. Doch liebe Männer, verschlingt die schwarze Süßigkeit bitte nicht massenweise, weil ihr mit eurem Atem Frauen betören wollt – eine andere Studie hat nämlich gezeigt, dass der übermäßige Verzehr von Lakritz die Menge des ausgeschütteten Testosterons im männlichen Körper verringert. 

4. Bananen

Okay, okay, spart euch die Witze über die erotische Außenwirkung von Bananen. Aus aphrodisierender Sicht sind ohnehin ihre Inhaltsstoffe viel interessanter. Bananen enthälten nämlich ein Enzym, das die Libido des Mannes anregen soll. Außerdem enthalten die Früchte bekannterweise viel Kalium und Vitamin B, die die Produktion von Sexualhormonen bei beiden Geschlechtern anregen. Außerdem schenken sie uns reichlich Energie – und die brauchen wir bei ausgedehntem Matratzensport schließlich!

5. Goji-Beeren

Ihr kennt Goji-Beeren bisher nur als Superfood? Tja, in Asien weiß man schon lange um ihre erotisierende Wirkung. Die roten Beeren fördern die Produktion von Testosteron beim Mann, das nicht nur IHN, sondern auch gleichzeitig SIE in Wallung bringt.

6. Ingwer

Ingwer ist nicht nur das Wundermittel für euer Immunsystem, sondern bewirkt auch Großartiges im Bett. Er regt euren Kreislauf an – das heißt, euer Körper wird viel besser durchblutet. Und damit meinen wir: euer ganzer Körper – ihr versteht?

7. Wassermelone

Na, das sind ja mal gute Nachrichten für die beliebteste Frucht des Sommers! Wassermelonen enthalten naturgemäß viel Wasser, sodass ihr bei ihrem Genuss immer wunderbar hydriert bleibt. Das ist wichtig, damit gewisse Schleimhäute auch in den unteren Regionen des Körpers nicht austrocknen. Interessant ist aber auch, dass Wassermelonen fast schon die gleiche Wirkung wie Viagra haben: Sie enthalten Lycopin, das die Blutgefäße erweitert und damit die Durchblutung fördert. Und wohin das Blut bei Männern während erotischer Gelegenheiten fließt, wissen wir ja!

Erfahrt hier mehr:

Peinlich statt leidenschaftlich: Diese Sexpannen sind jedem schon einmal passiert

Das hassen Männer beim Sex

Das verrät deine Lieblingsstellung über dich

Ach so geht das!

Kommentare

taff Livestream