Tipps für den Jahreswechsel

Silvester feiern: In diesen deutschen Städten steigen die coolsten Partys

Ihr wisst noch nicht, wo ihr Silvester verbringen sollt? Kein Problem, wir haben da ein paar Tipps für euch - im Video.

Silvester ist für viele DER Party-Anlass des Jahres. Am 31. Dezember sind Millionen Menschen unterwegs, um den Jahreswechsel gebührend zu begehen. Zu Hause feiern, klassisch mit Raclette, Sekt und einem kleinen Feuerwerk vor der Tür, ist für viele allerdings keine Option. Eine ordentliche Party muss her und dafür machen sich zu Silvester jede Menge Menschen auf den Weg in eine der Partymetropolen des Landes. Trotz Kälte und oft sogar Regen sind besonders Outdoor-Partys extrem beliebt. In so ziemlich jeder Deutschen Stadt gibt es einen öffentlichen Platz, auf dem die Massen gemeinsam die letzten Sekunden des Jahres runterzählen. Egal ob Berlin, Hannover, Stuttgart, Frankfurt oder Hamburg – bei ein paar Drinks und einem prächtigen Feuerwerk ist ausgelassene Partystimmung garantiert. In welchen Städten sich das Neujahr am besten einläuten lässt, verraten wir euch oben im Video. Dabei könnt ihr euch auf die ein oder andere Überraschung gefasst machen, denn es sind längst nicht nur die Millionenstädte, in denen zu Sylvester ordentlich was los ist.

Das beste Feuerwerk: Ein Muss für die coole Silvesterparty

Natürlich darf an Silvester das Feuerwerk nicht fehlen. Ein bisschen selber knallen und auch die ein oder andere Rakete will man sich nicht nehmen lassen. Trotzdem ist ein großes Feuerwerk oft wesentlich spektakulärer. Meistens organisieren die Veranstalter großer, öffentlicher Partys das Feuerwerk gleich mit. Neben den bekannten Locations wie am Brandenburger Tor in Berlin, sind es oftmals tatsächlich kleinere Orte, die ein großes Spektakel veranstalten. Nicht zu unterschätzen sind zum Beispiel idyllische Orte wie Konstanz am Bodensee oder Lübeck in Schleswig-Holstein. Vor See- beziehungsweise Meereskulisse wirkt das bunte Treiben gleich doppelt so gut. Es lohnt sich also immer, sich auch in der unmittelbaren Umgebung nach einer Location umzusehen.

Auch an Silvester sicher feiern

Niemand will sich eine coole Party durch allzu viele Sicherheitsmaßnahmen verderben lassen. Trotzdem sollte man nie vergessen, dass Alkohol, viele Menschen und dazu noch Feuerwerk eine, im wahrsten Sinne des Wortes, explosive Mischung ergeben. Wer an Silvester nicht im Krankenhaus landen möchte, sollte sich von zu viel Alkohol fernhalten. Besonders, wenn bereits Angetrunkene nicht mehr sicher mit Silvesterknallern und Feuer umgehen können, sollte man die gute Laune lieber ein paar hundert Meter weiter weg ausleben. Je größer die Menschenmenge, desto besser sollte man außerdem auf seine Wertsachen achten. Was nicht unbedingt gebraucht wird, bleibt so oder so am besten zu Hause. Dann steht auch der ausgelassenen Feierei nichts mehr im Wege.

Ganze Folgen nochmal ansehen

Kommentare

taff Livestream