Schockierendes Testergebnis

Greenpeace findet verbotenes Pflanzenschutzmittel in Speisefischen

Greenpeace hat in zahlreichen Speisefischen ein seit Jahren verbotenes Pflanzenschutzmittel gefunden. 

Pestizide sind Pflanzenschutzmittel, die in der Landwirtschaft eingesetzt werden, um Pflanzen vor Schädlingen zu schützen oder Produkte länger haltbar zu machen. Viele dieser Chemikalien landen später in unserer Nahrung. Einer dieser Stoffe ist das Pflanzenschutzmittel Ethoxyquin. Es ist seit 2011 verboten, da es im Verdacht steht unsere Erbsubstanz zu verändern und Krebs zu erregen. Das Verbot gilt allerdings nicht für Zusatzstoffe in Tierfutter. Deshalb wird es immer noch häufig in Nahrungsmitteln gefunden.

Welche Produkte davon betroffen sind, seht ihr oben im Video.

Ganze Folgen nochmal ansehen

Nicht verpassen: Unsere Highlight-Videos

taff Livestream