taff

Playlist

taff

Wegen diesem Pokemon gibt es einen Massenauflauf in New York

Folge 19 Staffel 2016

„Pokemon Go“ wird derzeit auf der ganzen Welt gespielt. Dabei kommt es immer mehr zu Unfällen, Verkehrschaos oder Massenansammlungen.

19.07.2016 17:00 | 1:23 Min | © ProSieben

Das neue Smartphone-Spiel „ Pokemon Go “ von Nintendo erfreut sich auf dem ganzen Planeten einer großen Beliebtheit. Die Aufgabe ist, Pokemons zu fangen und gegeneinander antreten zu lassen. Dank GPS, verstecken sich die Pokemons an verschiedenen Orten in der realen Umgebung des Users. Leider trägt es auch dazu bei, dass die begeisterten Spieler immer wieder Unruhe stiften. So wie neulich in New York.

Menschenmassen wegen Aquana

Am späten Abend entfaltete sich das Gerücht, dass ein Aquana im Central Park gesichtet wurde. Sofort stürmten hunderte Mitspieler in den Park, um das seltene Pokemon zu fangen. Dies ging so weit, dass manche Leute ihre Autos mitten auf der Fahrbahn stehen ließen, nur um Aquana zu erwischen. Ob es am Ende jemanden gelungen ist, wurde nicht bekannt. „Pokemon Go“ brach bereits wenige Wochen nach Veröffentlichung sämtliche Downloadrekorde in den USA. Behörden warnen bereits vor der Nutzung im Straßenverkehr. Und auch wir sind der Meinung, dass „Pokemon Go“ ausschließlich von Fußgängern gespielt werden sollte, damit Unfälle und Verkehrschaos nicht auf die reale Welt übertragen werden.

Ganze Folgen nochmal ansehen

Kommentare

taff Livestream