taff

Playlist

taff

Verletzungsgefahr: Primark ruft diesen Artikel zurück

Folge 23 Staffel 2016

Das Modehaus Primark ruft einen Rucksack zurück, an dem man sich verletzen kann. Der Grund: An den Knöpfen kann man sich aufschneiden.

31.08.2016 17:00 | 1:10 Min | © ProSieben

Die Modekette Primark muss einen Artikel zurückrufen. Es geht um einen blauen Rucksack. Wie das Unternehmen auf seiner offiziellen Homepage angibt, erfülle das Produkt die hohen Sicherheitsstandards nicht, da die Rückseite des Druckknopfverschlusses im Inneren des Rucksacks scharfe Kanten haben. An diesen Kanten könnte man sich schneiden. Wie Primark weiter angibt, können alle Besitzer den marineblauen Rucksack auch ohne Vorlage des Kassenbeleges zurückbringen und erhalten den vollen Kaufpreis erstattet. Der Rucksack wurde bis zum 09. August 2016 in deutschen Fillialen verkauft. Auch andere Modeketten mussten bereits Produkte zurückrufen. Bei H&M war ein Gürtel, der zusammen mit einer Leggins verkauft wurde, betroffen. Hier bestand die Gefahr, dass der Gürtel in kleine Teile zerbrechen könnte. Das kann für kleine Kinder sehr gefährlich werden, da sie die Teilchen schlucken und daran ersticken könnten. Aus diesem Grund musste auch die Modekette C&A bereits eine Babyjacke zurückrufen. Da an dieser die Knöpfe nicht gut genug befestigt waren. 

Kommentare

taff Livestream