Playlist

taff

„Capri Sonne“ gibt es nicht mehr – jetzt warnt die Verbraucherzentrale

Das kultige Trinkpäckchen „Capri Sonne“ verschwindet aus den Verkaufsregalen – und wird durch „Capri Sun“ ersetzt. Diese Umstellung nutzt die Verbraucherzentrale Hamburg für eine Warnung. Im Clip zeigen wir, wie ungesund der Drink tatsächlich ist.

20.02.2017 12:20 | 1:10 Min | © Wochit

Die Marke "Capri Sonne" wird es nicht länger zu kaufen geben. Mit einem neuen Verpackungsdesign bringt das Unternehmen gleich auch noch einen neuen Namen mit: "Capri Sun". Doch das ist nicht alles, was um das kultige Getränk aktuell für Medienrummel sorgt. Denn die Verbraucherzentrale Hamburg nutzt das aktuelle Aufsehen für eine Warnung und zeigt mit einer Grafik, wie ungesund das Getränk wirklich ist. Im Video bekommst du alle Informationen.

Schon gesehen?  Capri Sonne gibt es nicht mehr: Das ändert sich jetzt

Ganze Folgen nochmal ansehen

taff Livestream