taff

Playlist

taff

Paleo-Diät: Diese Stars schwören drauf

Die Paleo-Diät orientiert sich an der Ernährung aus der Steinzeit. Wie genau es funktioniert und welche Stars drauf schwören, erfahrt ihr im Video.

11.09.2016 08:00 | 1:14 Min | © Glutamat

Verschiedenste Diäten liegen derzeit im Trend. Es gibt die Eiweiß-Diät, bei der man hauptsächlich Eiweiß – gerne auch roh – zu sich nimmt, die „5-Hände-Diät“, bei der man nur fünf Hände eiweißreicher Nahrung am Tag zu sich nehmen darf und es gibt die Detox-Woche, bei der der Körper mithilfe von Säften entschlackt wird. Viele Stars wie Miley Cyrus setzen heutzutage aber auch auf die Paleo-Diät.

Was ist die Paleo-Diät

Die Bezeichnung paleo bezieht sich auf den Paläolithikum-Zeitraum. Dieser ist auch als Altsteinzeit bekannt und genau darauf zielt die Paleo-Diät ab. Das Ziel ist es, zu leben oder zumindest zu essen, wie die Menschen zur damaligen Zeit. Man verzichtet auf moderne Lebensmittel und nutzt nur diese Nahrungsmittel, die der Mensch auch in der Altsteinzeit genutzt haben könnte. Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Zucker und künstliche Zusatzstoffe gelten somit als verbotene Lebensmittel während der Paleo-Ernährung.

Wie funktioniert die Paleo-Diät?

Hauptpunkt in der Paleosophie ist nicht etwa der Gewichtsverlust, im Mittelpunkt steht die Ernährungsumstellung. Solltet ihr diese ausprobieren wollen, so greift in Zukunft am besten zu Obst, Gemüse, Eiern, Fleisch und Fisch. Ein fester Ernährungsplan wird dafür nicht benötigt – im Fokus steht jedoch der Verzicht auf Zucker.

So könnte euer Essensplan aussehen

Habt ihr Interesse an dieser Art der Ernährung, so versucht am besten ein Apfel-Trauben-Müsli zum Frühstück. Wer es herzhaft mag, bereitet sich Champignons mit Rührei zu. Zum Mittag folgt ein Rinderbraten mit Rosenkohl oder gerne auch geröstetes Gemüse aus dem Ofen. Den Abend könnt ihr mit einer Tomaten-Mozzarella-Suppe oder einem frischen Sommersalat ausklingen lassen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – wichtig ist nur, sich an die Paleosophie zu halten.

Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr in unserem Video.

 

Kommentare

taff Livestream