The 100

The 100 - Staffel 3 ab 27. Juli auf ProSieben

Darum geht es in der 3. Staffel der Serie "The 100"

Die Handlung der dritten Staffel beginnt drei Monate nach der Tragödie von Mount Weather. Ein Kopfgeld wurde auf Clarkes Kopf ausgesetzt und Bellamy und Kane führen ein Team tief hinein ins Grounder Territorium, um sie zu retten... 

Zwei Staffeln lang, befanden sich die 100 im Krieg – zuerst mit sich selbst, später mit den Groundern und zum Schluss mit Mount Weather. Viele haben dabei ihr Leben gelassen. Alle haben ihre Unschuld verloren. Sie mussten auf die harte Tour lernen, dass es im Kampf ums Überleben keine Helden und keine Schurken gibt, sondern nur die, die überlebt haben und die, die tot sind!

Aber jetzt ist der Kampf gegen Mount Weather gewonnen, die Gefangenen befreit. Die Überlebenden kehren zurück in eine Welt, in der scheinbar Frieden herrscht. Doch können sie ihren eigenen Frieden finden, mit dem, was sie tun mussten, um zu entkommen? Hält das Leben mehr für sie bereit, als nur das pure Überleben? Unglücklicherweise, wird die neu gewonnen Normalität für sie nur von kurzer Dauer sein. Ihre Leben werden sich für immer ändern – alte und neue Bedrohungen, werden ihre Loyalität auf die Probe stellen und sie bis an ihre Grenzen fordern und darüber hinaus. Sie werden sich fragen müssen, was es wirklich heißt, ein Mensch zu sein. Erst kämpften sie, um zu überleben. Dann kämpften sie für ihre Freunde. Jetzt kämpfen sie für die Menschheit.

Die erste Folge der dritten Staffel setzt 3 Monate nach der Tragödie von Mount Weather ein, nach der sich Clarke alleine in die Wildnis aufgemacht hat. Nun müssen die Überlebenden im Lager der Sky-Crew erfahren, dass ein Kopfgeld auf ihren Kopf ausgesetzt wurde. Ohne, dass Clarke davon weiß, macht sich ein Team, angeführt von Kane und Bellamy, tief in Grounder Territorium auf um sie zu retten. Derweil schafft es Murphy endlich bis ins Anwesen vorzudringen, wo er einen sehr veränderten Jaha vorfindet der mittlerweile eine ganz andere Mission verfolgt.

Preview

Kommentare

Facebook