The Flash

Ein Superheld auf Speed: Darum geht's in der Serie "The Flash":

The Flash

Der CSI Ermittler Barry Allen wurde vor neun Monaten vom Blitz getroffen. Als er aus seinem Koma erwacht, stellt er fest, dass ihm Superkräfte verliehen wurden. Er ist nun schnell, sehr schnell, so schnell wie ein Blitz, er ist "The Flash"! Das ging euch zu schnell? Hier gibt's die ganze Geschichte hinter der Serie von Anfang an:

Bereits im zarten Alter von elf Jahren kam Barry Allens (Grant Gustin) Mutter bei einem bizarren, fürchterlichen Vorfall ums Leben und obendrein wurde sein Vater fälschlicherweise für ihren Tot verantwortlich gemacht und wegen Mordes verurteilt. Diese Tragödie veränderte sein Leben für immer. Barry wurde von Detective Joe West (Jesse L. Martin) in Obhut genommen und aufgezogen, dem Vater seiner besten Freundin Iris (Candice Patton)

Mittlerweile ist Barry zu einem brillianten, engagierten und liebenswürdig tollpatschigen CSI Ermittler herangewachsen. Er ist besessen davon, herauszufinden, was damals wirklich mit seiner Mutter passiert ist. Auf der Suche nach der Wahrheit spürt er begierig jeder düsteren Spur nach, die verspricht etwas Licht ins Dunkel zu bringen, von ungelösten Großstadtmythen bis hin zu noch so abstrus klingenden, angeblichen Neuentdeckungen im Bereich der Wissenschaft.

Die Katastrophe

Barrys neuestes Steckenpferd ist ein neuer, innovativer Teilchenbeschleuniger, der von dem visionären Physiker Harrison Wells (Cavanagh) und seinen S.T.A.R. Labs entwickelt wurde. Wells behauptet, dass mit seiner Erfindung unglaubliche Verbesserungen im Bereich der Medizin und der Energiegewinnung möglich seien.

Allerdings geht etwas fürchterlich schief, als die Erfindung zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Es kommt zu einer zerstörerischen Explosion die einen verheerenden Sturm auslöst. Viele Menschen kommen ums Leben und Barry wird vom Blitz getroffen.

Das Superhelden Dasein hat seine Tücken

Als Barry nach neun Monaten aus dem Koma erwacht, muss er feststellen, dass sich sein Leben erneut dramatisch verändert hat. Durch den Unfall hat Barry eine Gabe erhalten. Er bewegt sich vortan mit Super-Speed, was es ihm ermöglicht sich in unglaublicher Geschwindigkeit durch die Stadt zu bewegen und ihr unsichtbarer Schutzengel zu werden.

Barry hatte schon immer das Herz eines Helden und nun hat er auch die Beine um diesem Anspruch gerecht zu werden. Jedoch muss er schnell feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, ein Superheld zu sein und er Unterstützung benötigt.

Während Barry damit beschäftigt ist, seine neuen Kräfte zu verstehen und unter Kontrolle zu bringen müssen auch Barrys Freunde sich erstmal an den neuen Barry gewöhnen.

Das Umfeld

Barrys Ersatzvater Joe West realisiert nur allmählich, dass die Welt des übernatürlichen Tatsächlich existiert. Joe dachte er wüsste, was es heißt, Verbrecher zu jagen, doch nun sieht er sich mit Feinden konfrontiert die über einen neuen Level an Fähigkeiten verfügen. Beispielsweise die Kraft, das Wetter zu kontrollieren. Obwohl Joe weiß, dass es Barrys Schicksal ist als Superheld der Gerechtigkeit zu dienen, sorgt er sich jedesmal aufs Neue um seinen Ziehsohn, wenn Barry der Gefahr ins Auge sehen muss.

Barry selbst sorgt sich weniger um sich selbst, als um Joes Tochter Iris. Iris und Barry sind zusammen aufgewachsen. Sie hat ihm als einzige immer geglaubt, dass bei dem Mord an seiner Mutter unbekannte, wenn nicht gar übernatürliche Kräfte im Spiel waren.

Barry hegt schon länger Gefühle für Iris, die über die reine Geschwisterliebe hinausgehen, hat sich ihr aber nie offenbart. Um Iris zu schützen, macht er nun auch aus seiner neuen Identität als „The Flash“ ein Geheimnis.

Und auch Iris hat Geheimnis. Sie datet den Partner ihres Vaters Detective Eddie Thawne (Cosnett). Eddie ist ein herzensguter Mensch, was es für Barry schwer macht ihn zu hassen. Trotzdem gibt es Spannungen zwischen den beiden, denn Thawne ist eifersüchtig auf „The Flash“ für den Iris ein Faible entwickelt, weshalb er unbedingt dessen wahre Identität offenbaren will. Barry muss schnell feststellen, dass sein neues Geheimnis eine tiefe Kluft zwischen ihn und Iris treibt, die geradezu besessen von „The Flash“ ist.

Das Starlabs Team

Währenddessen findet Barry im Team von S.T.A.R. Labs um Harrison Wells, das ihn unterstützt, eine zweite Ersatzfamilie. Wells wird schnell zu einer zweiten Vaterfigur für ihn. Von Joe hat Barry seinen Sinn für Moral und Gerechtigkeit. Wells führt ihn nun in die Welt der Wissenschaft und Hochtechnologie ein. Dabei bleiben Wells letztendliche Beweggründe allerdings stets im Dnnkeln. Trotzdem ist Barry glücklich über die neue Welt die sich vor seinen Augen auftut und die Freunschaft, die ihn mit den S.T.A.R. Labs Teammitgliedern Caitlin Snow (Panabaker) and Cisco Ramon (Valdes) vebindet.

Caitlin hat ihren verlobten bei der katastrophalen Explosion verloren. Mit Barry zu arbeiten gibt ihrem Leben nun einen neuen Sinn und die Möglichkeit mit der Vergangenheit abzuschließen. So sehr sich Caitlin darüber freut, dass Barry seinen neuen Kräfte immer besser kontrollieren kann, so sehr wächst ihre Sorge um Barrys Gesundheit. Sie uns Cisco haben schließlich gelernt, wie verheerend Unfälle bei ihren Experimenten sein können.

Cisco war ein enger Freund von Caitlins Verlobten und gibt sich insgeheim die Schuld an der Tragödie. Er ist ein Genie im Bereich der Mechanik und überrascht seine Mitstreiter immer wieder mit den unglaublichsten neuen Gadgets, die Barry dabei helfen sollen, seine Geschwindigkeit zu beherrschen. Cisco ist froh plötzlich eine neue Aufgabe und einen neuen Freund bekommen zu haben.

Barrys Hauptanliegen ist es, diesen Mix an verschiedensten Persönlichkeiten zu einer funktionierenden Verbrechensbekämpfungs-Einheit zusammenzuschweißen. Währenddessen kann er sich aber immer wieder aufs Neue über Aspekte seiner neu gewonnenen Superkräfte freuen.

Barrys neue Berufung

Als er herausfindet, dass er nicht der einzige ist, der durch die Explosion verändert wurde und übermenschliche Kräfte erhalten hat, ist er geschockt. Vor allem, weil einige ihre Kräfte offenbar nicht im Namen des Guten einsetzen. So ist in den Monaten seit dem Unfall ist die Anzahl der vermissten Personen, ungeklärten Todesfälle und anderer mysteriöser Phänomene dramatisch angestiegen, was Barry einmal mehr dazu antreibt, seine Gabe zum Schutz der Unschuldigen einzusetzen. Dabei gibt er die Suche nach dem wahren Mörder seiner Mutter nie auf. Er will nach wie vor das Rätsel um ihren Tod lösen und seinen Vater von jeder Schuld reinwaschen. Ewig wird er dabei seine neue Identität als „The Flash“ nicht von der Öffentlichkeit verbergen können.

Die Serie „The Flash“ basiert auf Charakteren von DC Comics und wird von Bonanza Productions produziert in Zusammenarbeit mit Berlanti Productions und Waner Bros. Telvision. Executive Producer sind Greg Berlanti (Arroc, Green Lantern), Andrew Kreisberg (Fringe, Arrow) und Sarah Schechter.

Facebook

Unsere Top-Serien