News Flash

Huren und Nutten für die Monarchie?

Prinz Cyrus organisiert Sexorgie: So amüsiert sich der Adel!

Prinz Cyrus, Bruder von König Simon, hat es nun auf die Spitze getrieben: Angeblich soll er Mitglieder des hohen Adels eingeladen und ihnen neben Champagner und Kaviar auch noch Prostituierte auf dem Silbertablett serviert haben. Anlass war wohl das Gerücht um ein bevorstehendes Referendum. Wird die Monarchie etwa abgeschafft? England bangt.

Ist der Adel bestechlich? Ist die Monarchie nur der Inbegriff von Drogenexzessen und Sexorgien? Diese Frage wirft die ominöse Feier auf, die Prinz Cyrus kürzlich angeblich veranstaltet haben soll. Aber wie kam es dazu?

Dem Bruder des Königs werden schon länger Ambitionen nachgesagt, seinen Bruder vom Thron verdrängen zu wollen. Nun bangt Prinz Cyrus angeblich um seine Stellung, denn Gerüchte schwirren durch die Gänge des Palasts, der König spiele mit dem Gedanken, die Monarchie abzuschaffen. Angeblich will er dazu das Parlament um ein Referendum bitten.

Prinz Cyrus soll diese Idee so gar nicht gefallen haben. Um dem entgegenzuwirken, lud Cyrus Mitglieder des Oberhauses in seine persönlichen Gemächer ein. Nach einer kurzen Ansprache, ließ er die restliche Überzeugungsarbeit, im Fall der Fälle für die Monarchie zu stimmen, anscheinend leicht bekleidete Damen verrichten. Ihm selbst wird obendrein eine Affäre mit einer Haushälterin nachgesagt – die er erpresst und zum Sex gezwungen haben soll, so eine Quelle. Es ist sogar die Rede von Hochverrat. Genaueres bringen wir hoffentlich bald in Erfahrung. 

Kommentare

Du willst die aktuellen Skandale und alle News zu "The Royals"? Hier kannst du alles über die Queen, Prinzessin Eleanor und Prinz Liam erfahren.

Mehr lesen