News Flash

Krönung zum König in letzter Minute geplatzt!

Prinz Cyrus unterbricht Zeremonie: Ist Prinz Liam ein Bastard?

Skandal! Bei der Krönung des Prinzen zum König platzte der Bruder des schwerverletzten König Simon, während der Zeremonie in den Saal und warf mit harten Beschuldigungen gegenüber der Queen um sich. Seiner Meinung nach seien Prinz Liam und Prinzessin Eleanor Bastarde und keine direkten Blutsverwandten von dem jetzigen König. Er alleine sei der rechtmäßige nächste Thronfolger Englands.

Traurige Wahrheiten – nun kann ganz England nachvollziehen, was der König bei seiner Ansprache an das Volk mit "Tiere im Zoo" gemeint haben könnte. Die feierliche Zeremonie, in der Prinz Liam zunächst als "Ersatzkönig" gekrönt werden sollte, wurde von Prinz Cyrus mit den Vorwürfen gegenüber Queen Helena unterbrochen, die Zwillinge mit einem anderen Mann gezeugt zu haben.  Die Queen soll erzürnt zu einer Ohrfeige ausgeholt haben, doch dementiert habe sie die Vorwürfe nicht. Die Zeremonie wurde abgebrochen. Um den Vorwürfen den Wind aus den Segeln zu nehmen, wurde sofort ein Vaterschaftstest angeordnet. Die Queen war hinsichtlich ihrer Bettgespielen offenbar keine treue Ehefrau gegenüber dem König – ihm aber jahrelang Kuckuckskinder zu verheimlich, würde sie noch einmal in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.

Natürlich heizen diese Entwicklungen die Spekulationen über den Täter der den König niedergestochen hat, nochmal an. Allem Anschein nach hätte Prinz Cyrus – falls sich die Vaterschaft nicht bestätigen sollte – den größten Vorteil durch den Tod des Königs. Schon lange gehen Gerüchte umher er habe das innere Verlangen den Thron zu besteigen!

Der König ist noch nicht einmal verstorben und schon tobt es im Königshaus der Kampf um Macht. Wie das noch weitergehen soll – wir werden berichten!

Kommentare

Du willst die aktuellen Skandale und alle News zu "The Royals"? Hier kannst du alles über die Queen, Prinzessin Eleanor und Prinz Liam erfahren.

Mehr lesen