Allein gegen Deutschland! Wer schätzt sich reich und gewinnt 100.000 Euro? – bei „Alle gegen Einen“ am 20. Oktober live auf ProSieben

Deutschland, schätz‘ mal! Wie oft kann ein Fallschirmspringer im freien Fall durch einen Hula-Hoop-Reifen fliegen, bevor er seinen Fallschirm öffnen muss? Wie weit kann ein Motorradfahrer auf dem Wasser fahren? Wie lange braucht man, um sich in einem Windkanal einen Smoking anzuziehen?
In der neuen Samstagabend-Show „Alle gegen Einen“, am 20. Oktober live auf ProSieben, ist Bauchgefühl gefragt: In 15 Spielrunden tritt ein Kandidat gegen die gesamte TV-Nation an und muss den Ausgang ungewöhnlicher Action-Experimente schätzen. Wer näher am Ergebnis liegt – der auf sich allein gestellte Kandidat oder die Gemeinschaft der per App abstimmenden Zuschauer – sammelt Geld für seinen jeweiligen Jackpot. Dabei geht es um bis zu 100.000 Euro. Doch nur wer bei der finalen Frage richtigliegt, gewinnt seinen Jackpot: Der Spieler oder einer der mitspielenden Zuschauer, der noch live in der Sendung ausgelost und von Moderator Elton telefonisch überrascht wird. Co-Host bei „Alle gegen Einen“ ist Bastian Bielendorfer. Der 34-jährige Komiker wird eine Vielzahl der Experimente selbst durchführen.

„Alle gegen Einen“, die neue Live-Show auf ProSieben, vier Ausgaben, ab Samstag, 20. Oktober, um 20:15 Uhr

Hashtag zur Show: #allegegen1