Fr 19.09.2014, 22:45

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Zwischen Henry Jones (Sean Connery, l.) und

Venedig 1938: Der Vater von Indiana Jones, der Archäologieprofessor Henry Jones, verschwindet bei der Suche nach dem "Heiligen Gral" spurlos. Indiana macht sich in Begleitung der Wissenschaftlerin Elsa sofort auf die Suche nach ihm. In den Katakomben von Venedig findet er einen Hinweis auf den Verbleib des Grals - doch auch die Nazis wollen in den Besitz des Grals kommen und haben Henry Jones in ein altes Schloss an der österreichischen Grenze entführt ...

Film Details

  • Land us
  • Länge 115 min
  • Altersfreigabe ab 12
  • Produktionsjahr 1989

Alle Infos zur Indiana-Jones-Reihe

Vom Schreiner zum bestbezahlten Schauspieler Hollywoods: Als Han Solo und Indiana Jones erlangte Harrison Ford Weltruhm. Dabei hat er weder eine Schauspielausbildung, noch einen College Abschluss – drei Tage vor Ende des Studiums wurde Ford der Schule verwiesen. Letzter Ausweg: Schauspielerei.

Mehr lesen