- Bildquelle: 2019 Messe Berlin © 2019 Messe Berlin

Die IFA in Berlin ist eine der größten und bedeutendsten Messen für Unterhaltungselektronik weltweit. Autogrammstunden mit TV-Stars, Spitzensportlern und Fußballern, Live-Koch - und Talkshows, Musik mit nationalen und internationalen Stars, sowie Games- und e-sports-Events: Die IFA-Tage verwandeln Berlin vom zur „Entertainment-City“ – und nirgends dürfte die Prominentendichte während dieser Zeit größer sein.

Technikbegeisterte und Visionäre können vom 6. bis zum 11. September nach Berlin kommen, wenn die IFA zum 59. Mal ihre Pforten öffnet. Die Erfolgsmesse, welche letztes Jahr bereits 1.814 Aussteller auf 161.200 Quadratmetern anbot, will ihre Position in diesem Jahr weiter ausbauen und den Besuchern auch die IFA Global Markets und die IFA Next präsentieren. Dabei handelt es sich um eine B2B-Sourcing-Plattform, auf der sich Unternehmen vernetzen und mit Partnern treffen können, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu entdecken. Die IFA Global Markets ist per Shuttle-Service direkt von der IFA aus erreichbar und findet vom 8. bis zum 11. September in der STATION-Berlin statt.

Die IFA Next findet wiederum auf dem Messegelände Berlin ExpoCenter City statt. In einem einzigartigen Innovations-Hub zeigen StartUps, Forschungslabore, Universitäten und etablierte Unternehmen, wie die Zukunft der Home-Electronics und Consumer-Branche aussieht. Daneben finden auch weitere Events wie die IFA Keynotes, der IFA+ Summit, der SHIFT Automotive und die IFA Hosted Conferences statt.