Musik

Kinky Boots - Are you ready to get kinky ?

Die versautesten Boots auf deutscher Bühne

Ab jetzt heißt es: Boots anziehen und ab zur Reeperbahn zum neuen Musical "Kinky Boots", das nach New York und London Halt in Deutschland macht und die Zuschauer wortwörtlich aus den "Boots" kippen lässt. Die Ausnahmekünstlerin Cindy Lauper schrieb sowohl die Musik als auch Texte für dieses schrille dreistündige Spektakel. Doch um was genau geht es in einem Musical, das von "versauten Stiefeln" handelt?

Kinky Boots - Stage 2018

Die Geschichte:

Alles fing mit dem gleichnamigen Film an, der im Jahr 2005 herausgekommen ist und das Verhältnis zwischen Vater und Söhnen auf nachdenkliche und wahrheitsgetreue Weise wiedergibt. Die Message ist, sich von Zwängen und Gewohnheiten zu befreien, um sein eigenes Leben so zu leben und gestalten, wie es dir gefällt. Der Hauptcharakter Charlie Price erbt von seinem Vater eine heruntergekommene und nicht tragbare Schuhfabrik. Die Tatsache, dass er in der englischen Provinz irgendwo im Nirgendwo lebt, macht dieses Geschäft nicht gerade leichter. Durch Zufall trifft er auf Dragqueen Lola, die zusammen mit Charlie die Idee haben um das Geschäft wieder zu beleben: die Herstellung von Stiefeln, die sowohl stilvoll, stabil aber auch schrill sind. Das große Ziel: die Mailänder Modenschau. Doch bis dahin wird den beiden Paradiesvögeln noch einige Steine in den Weg gelegt.

Die Message:

US- Author Harvey Fierestein schuf mit dem Film, das auf einer wahren Begebenheit beruht eine Geschichte, dessen Thematik mit Sicherheit jeder kennt, aber keiner darüber spricht. Die ausdrucksstarken Bühnenbilder führen die Zuschauer zu den wichtigsten Schauplätzen: der Boxring, die graumelierte Schuhfabrik oder der glamouröse Laufsteg. Am Anfang fragt sich wohl jeder, wie diese unterschiedlichen Welten zusammenpassen sollen - bis sie sich im Finale wunderbar ergänzen. Das Stück stehe für Akzeptanz, Toleranz, Respekt und Loyalität und passt wie die Faust aufs Auge zu Hamburg's Stadtviertel St. Pauli.

1196_KINKY_BOOTS_TOUR

Track's á la Cindy Lauper:

Neben der Story ist der Soundtrack dazu das i-Tüpfelchen, ohne das ein Musical sich nicht Musical nennen dürfte. Wer wäre da nicht besser geeignet als Pop-Ikone Cindy Lauper. Ausgezeichnet wurden der Soundtrack, der für einen Ohrwurm sorgt, mit einem Grammy Award. Das Publikum kann sich auf eine Show freuen, die sowohl Herz als auch eine mitreißende Lebensfreude versprüht. Zur Premiere kam die Miss Lauper höchstpersönlich nach der Show auf die Bühne und betonte wie sehr sie sich freue, dass das Musical so viele Menschen ansteckt und die Message hoffentlich auch umgesetzt werde in unserer Gesellschaft.

Ab dem 03.12.17 ist die Show live im Stage Operettenhaus in Hamburg zu sehen. Mehr Infos zum Musical finden Sie unter: www.https://www.stage-entertainment.de/musicals-shows/kinky-boots-hamburg.html

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV