Musik

„L’amour Toujours“ – Eine wunderschöne Ballade interpretiert von Alex Christensen

Er ließ erst Deutschland, dann Europa und schließlich die ganze Welt tanzen. Ritmo de la noche, der Sommerhit des Jahres 1990 stammte aus seiner Feder. Danach ging es für den selbsternannten Musikverrückten aus Hamburg Schlag auf Schlag: Die erste Goldene für Ritmo, endlos Anfragen für Produktions-Jobs, jeder Club wollte den DJ von der Elbe als Garant für volle Häuser buchen.

Alex Christensen - Classical 90s Dance
© Marcel Brell

Mit seinem Album, welches im Oktober 2017 erschien, überraschte er seine Zuhörer mit ganz neuen Tönen. „Classical 90s Dance“ ist ein Album, das seine Dance-Wurzel mit einzigartiger Orchestermusik verbindet. Eigens für dieses Album rief Alex Christensen das 49-köpfige Berlin Orchestra ins Leben, eine Zusammenkunft der besten Orchestermusiker der Hauptstadt. Und er engagierte ausschließlich blutjunge Sängerinnen.

Zusammen mit der YouTube-Sensation Nicole Cross setzte Alex Christensen den einstigen Dance-Song „L’amour Toujours“ als wunderschöne Ballade um. „Dieser Song offenbart, wie qualitativ hochwertig das Songwriting von Gigi Di Agostino damals war. Nach diversen Hits von ihm in den 90ern, rechnete man eigentlich nicht mehr damit, dass er noch mal mit einem so unfassbar guten Dance-Song aufwarten würde wie ‚L'amour Toujours‘. Ich habe ihn auf meinem neuen Album als Ballade interpretiert, die mir eindrücklich vor Augen führte, wie zeitlos der Song ist. Nicole Cross singt die Ballade so fabelhaft, dass ich immer noch eine Gänsehaut bekomme, wenn ich sie höre.“

Aber auch alle anderen Songs auf dem Album, haben für Alex Christensen einen „großen emotionalen Wert“. „Classical 90s Dance könnte einen Untertitel tragen, wenn er nicht so lang wäre: Die Evolution von Dance-Tracks zu Songs, deren emotionaler Gehalt unbedingt berührt."

Sichere dir jetzt das Album „Classical 90s Dance“ inklusive der Single „L'amour Toujours“.

Amazon

iTunes

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV