- Bildquelle: Robert Winter © Robert Winter

Kaum ist der Debüt-„Karton“ an der Luft, macht er sich selbstständig. Ist sozusagen „Auf dem Weg“. Erste Single, Charts, New Pop Festival und ein Backstage-Pass, der für Verwirrung sorgt. Zweimal Tour, ausverkaufte Clubs, drei Coverversionen im TV und viel mehr auf YouTube. Nächste Single, Charts, „Ich und Du“ mit Anna Depenbusch und #4 mit Sido und „Einer dieser Steine“. Dazwischen ein überraschendes Date mit dem Head of Winnweiler, das ein improvisiertes Goldenes Buch und einen Wiki-Eintrag als „Sohn der Stadt“ verursacht. Was bleibt, ist der ungewohnte Zustand, jetzt manchmal „Nein“ sagen zu müssen und der Gedanke an das nächste Album.

Ein langer Spaziergang im Herbst 2012, wegen der ganzen Fragen. Weil es unmöglich ist, zweimal auf dieselbe Art ein Album zu schreiben. Verantwortung, Songs wie Tätowierungen. Was hilft ist Ackern. Mehr Bilder, Doppelreime und die zündende Idee gegen das Verzetteln: Das Orchester als Rahmen, ein filmischer Ansatz. Kein Konzeptalbum, aber Songs wie Szenen. Immer noch Pop, aber mit einem besonderen Element. Die Texte sind biografisch und übertrieben, wie vorher – aber nicht wie aus einem Tagebuch, eher wie in einem Spiegel. In zwei Jahren entsteht an fast jedem Tag diese Platte, die mit ihrem Vorgänger nicht zu vergleichen ist.

Februar, Berlin. April, Hannover. August, Breslau. Oktober, Motril. Mark übernimmt mehr Regie, schraubt nicht so sehr am Sound, interessiert sich eher für Atmosphäre, Fläche und das Wroclaw Score Orchestra auf 600qm Rundfunksaal. Ralf Christian Mayer und Daniel Nitt fangen Feuer. „Königin Schwermut“ als Blaupause, das Finale: „Trink auf mich“. Mitten drin Kollegen. Sido auf der ersten Single „Au Revoir“, Caro von Glasperlenspiel in „Hundert Stunden“ und Flo Mega ist der
perfekte verlorene Freund. Auf diesem Album wird geliebt, gedacht und gejagt; nach Geistern, die manchmal traurig machen. Nicht sexy Schriftsteller-traurig, sondern hässliches Rumhäng-traurig – weil es das nun mal gibt. Es geht um den Konflikt zwischen Herz und Verstand, kommt am 16. Mai und heißt: „BAUCH UND KOPF“.

>>> Mark Forster live beim "AMPYA Room Service"-Konzert am 29. Juli 2014 in Berlin - jetzt online ansehen!

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Stars

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Erster Liebes-Auftritt in Cannes

Heidi Klum und Tom Kaulitz erscheinen zusammen auf dem Red Carpet in Cannes. Hand in Hand und strahlend posieren sie für die Fotografen. Das Paar scheint seine Liebe mit diesen Bildern nun offiziell zu machen.
00:57 min

Stars

Jolie: Scheidung zurückgezogen wegen Aniston-Trennung?

Erst kürzlich haben Jennifer Aniston und Justin Theroux ihre Trennung bekannt gegeben. Nun überschlagen sich die Gerüchte über die Stars Jennifer Aniston, Brad Pitt und Angelina Jolie. Hat Angie die Scheidung zurückgezogen? Oder geht Brad zurück zu Jen?
01:21 min

Stars

Bahar Kizil: Deswegen hat sie so zugenommen

Bahaz Kizil war bei der Girlband Monrose als zierliche Sängerin bekannt. Doch das Aus der Gruppe setzte ihr enorm zu, sie bekam psychische Probleme. Alle Details gibt´s im Video.
00:56 min

Stars

So schön war Meghan Markles Brautkleid bei der Royal Wedding

Endlich - Meghan Markle tritt mit ihrem Brautkleid in die Öffentlichkeit. Im Video zeigen wir euch die Highlights ihres Outfits. Ganz vorne mit dabei: Der ultra-lange 5-Meter-Schleier, in dem alle Commonwelath-Staaten eingestickt sind.
01:08 min

Stars

David Alaba: Freundschaft mit RAF Camora und 187 Straßenbande

David Alaba ist als Fußballer weltbekannt. Der 25-Jährige hat aber auch eine große Leidenschaft für Musik - und ist mit deutschen Rap-Größen wie RAF Camora befreundet.
01:28 min

Die beliebtesten Videos aus red! im TV

red. im TV

Die #GNTM-Finalistinnen ganz privat bei sich zuhause

red. besucht exklusiv die vier Topmodel-Finalistinnen vorm großen Finale privat zuhause! Außerdem werden die schrägsten Hollywood-Beautytrends genauer unter die Lupe genommen.++ Aus lizenzrechtlichen Gründen sind leider nicht alle Teile online verfügbar.++
35:24 min

red. im TV

#GNTM Christina privat: Zwischen Ehrgeiz und anfänglichen Zweifeln

red. besucht exklusiv Christina bei sich zuhause. Sie spricht offen über ihre anfänglichen Zweifel bei #GNTM mitzumachen und weiß, dass nur eine Portion Ehrgeiz sie im Leben weiterbringt.
04:19 min

red. im TV

#GNTM Pia privat: Selbstbewusst auch ohne Size Zero

red. besucht exklusiv #GNTM-Finalistin Pia bei sich zuhause. Sie ist die Selbstbewusste, auch wenn sie nicht das typische Size Zero Model verkörpert. Damit möchte sie den Mädchen aber zeigen: "Man muss nicht spargeldürr sein um sich sexy zu fühlen".
05:27 min

red. im TV

Neue Regeln am Ballermann: Wie wild wird die Sommersaison wirklich?

"red." begleitet einen Tag und eine Nacht lang die größten Mallorca-Stars am Ballermann. Außerdem: Moderatorin Barbara Schöneberger im exklusiven Interview! ++ Aus lizenzrechtlichen Gründen sind leider nicht alle Teile online verfügbar.++
24:17 min

red. im TV

#GNTM Toni privat: "Ich wurde früher beschimpft und angespuckt"

#GNTM-Finalistin Toni ist das Nesthäkchen unter den verbliebenen Kandidatinnen - und die erfolgreichste. Doch nicht immer war die 18-Jährige so beliebt. Früher wurde sie sogar gehänselt, weil sie "anders" sei. Heute zeigt sie allen, was in ihr steckt.
05:52 min