Musik

Wilder, dunkler und pulsierender. Bist du bereit?

Taylor Swift

Die erfolgreiche Sängerin zeigt sich von einer ganz neuen Seite

Taylor Swift - Ready for it?
© Universal Music

Mit ihrem sechsten Studioalbum „reputation“ definiert Taylor Swift drei Jahre nach dem mehr als 10-millionenfach verkauften „1989“-Longplayer den Popzeitgeist im Herbst 2017: Wie schon durch die Rekord-Vorboten „Look What You Made Me Do“ und „... Ready for It?“ angedeutet, erfindet sich die amtierende Queen of Pop im Verlauf der insgesamt 15 Songs abermals neu, was ihr umgehend Lobeshymnen vom Guardian, der LA Times, der NY Times oder auch dem US-Rolling Stone bescherte.

Mit „reputation“, das schon nach wenigen Stunden die internationalen iTunes-Charts dominierte, liefert sie das facettenreichste Popstatement des Jahres – und klingt so selbstbewusst, unmissverständlich und unwiderstehlich wie nie. 

Mit dem Rapper Future und Ed Sheeran teilt sie sich auf „Endgame“ das Mikrofon  und widmet sich danach immer wieder der Frage, ob, oder besser, wie genau die Liebe für eine Berühmtheit wie sie überhaupt möglich ist: „Gorgeous“, „Dress“, „Don’t Blame Me“, „Call It What You Want“ umkreisen diese Frage.

Von massiven Produktionen („I Did Something Bad“) über gedrosselte, sich wie Lava bewegende Tracks („Don’t Blame Me“) bis hin zu minimalistischeren Stücken wie „Delicate“, mischt sie die Karten immer wieder neu: Letzterer ist einer von vielen Songs übrigens, in denen das titelgebende Wort „reputation“ aufflackert mit seinen vielen Bedeutungen: Eine davon ist das vorauseilende, stets wandelbare Image in Zeiten digitaler Profile...  

Das enorm große Klangspektrum angedeutet hatte sie schon mit den vier im Vorfeld veröffentlichten Songs, denn auch die umfassten alles von ungewohnt hart/düster („Look What You Made Me Do“) bis hin zu verliebt („Gorgeous“) – wobei auch der Faktor Sex-Appeal auf „reputation“ eine größere Rolle denn je spielt und Taylor zudem erstmals in ihrer Karriere einen Kraftausdruck auf ihrem Album gebraucht.

Gut elf Jahre nach der Veröffentlichung ihres gleichnamigen Debütalbums ist die fünffache Guinness-Buch-Rekordhalterin und 10-fache Grammy-Preisträgerin die uneingeschränkte Königin des Pop. Inzwischen ist Taylor Swift die erste Frau in der Geschichte der Grammy Awards, die gleich zwei Mal den Preis in der Kategorie „Album Of The Year“ gewonnen hat.

Jetzt kommt die neue Tay mit ihrer Single "...Ready For It" und zeigt sich in ihrem Video von einer dunklen, kantigeren Seite. Der Sound klingt pulsierend, basslastig und elektronisch und ihre typische Ohrwurm-Melodie darf natürlich auch nicht fehlen.

Bist du bereit? Sicher dir jetzt das neue Album "reputation" mit der Single "...Ready For It?"

Amazon

Itunes

Taylor Swift