- Bildquelle: Sony Music © Sony Music

Der unverwechselbar temperamentvolle und treibende Folksound, versehen mit anspruchsvollen und scharfzüngigen deutschen Texten hatte sich im gesamten deutschsprachigen Raum Rang und Namen verdient und wird zu Recht als einer der spannendsten Namen der deutschen Musikszene wahrgenommen. So führte die auf „Funkenflug“ folgende Live-Tournee über namhafte Festivals in ausverkaufte Clubs und Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die erste offizielle Single aus diesem Album wird Mit „Thekenmädchen“ legen Versengold nun die erste offizielle Single ihres kommenden, neunten Albums „Nordlicht“ vor, das Ende Juni erscheinen wird.

Die Tugenden, die bereits der „Funkenflug“ zu ihrem Erfolg verhalfen, finden sich auch hier wieder: erdiger, akustischer Folksound mit feinsinnigen Texten, ergänzt durch hymnische Chöre, treibende Rhythmen und eingängige Refrains. Und doch hat sich die Gruppe unverkennbar weiterentwickelt – musikalisch und inhaltlich. Auf „Thekenmädchen“ gibt die Band z.B. wichtige Tipps zum achtsamen Umgang mit den verkaufsfördernden Maßnahmen, die optisch ansprechendes Gastronomie-Personal zur Umsatzsteigerung einzusetzen im Stande ist. „Egal, wie schön sie auch ist, egal, wie durstig du bist – verlieb dich nie in das Mädchen hinter der Theke“, mahnt Sänger und Texter Malte Hoyer eindringlich. Denn wie ihm sein Vater bereits in jungen Jahren umsichtig auf den Weg gegeben hatte: „Es ist ihr Job, dass sie dich mag“. Am Ende des Liedes muss jedoch auch der trinkfreudige Versengold-Frontmann eingestehen, den väterlichen Rat bereits über tausend Mal nicht befolgt zu haben.

„Nordlicht“ erscheint am 28.06.2019.

Das offizielle Video