- Bildquelle: WENN © WENN

Am heutigen 29.06.2018 erscheint das von seinen Fans lang ersehnte Album „Scorpion“. Dabei handelt es sich um ein Doppelalbum mit insgesamt 25 Tracks und ist insgesamt das fünfte Studioalbum des Kanadiers. Erst am 13. Juni dieses Jahres hatte Drake über Instagram sowohl das Album Cover, als auch das Release Datum von „Scorpion“ verkündet.

Das Album ist in eine A und eine B Seite geteilt. Bei der A-Seite handelt es sich um ein Rap-Album, während die B-Seite von „Scorpion“ mehr in Richtung R&B geht. Auf seinem neuen Album hat Drake auch wieder mit einigen hochkarätigen Künstlern wie JAY-Z, Mariah Carey, Ty Dolla $ign zusammengearbeitet. Eine Besonderheit des Albums ist das Lied „Don’t Matter To Me“, bei dem es sich um ein Feature mit Michael Jackson handelt.

Drake war in den letzten Wochen bereits in die Schlagzeilen geraten, da sein amerikanischer Kollege Pusha T zwei Diss-Tracks gegen ihn veröffentlichte. Nachdem Drake auf den ersten Diss-Track reagierte, warteten Fans auf eine zweite Antwort vergeblich. Pusha T behauptete in seinem Track „Life Of Adidon“ unter anderem, dass Drake einen Sohn habe und diese Nachricht geheim halte. Nun reagiert Drake in seinem neuen Album auf diese Behauptung gleich in zwei Liedern. Sowohl in „Emotionless“, als auch in „March 14“ gibt der Rapper zu, dass er seinen Sohn habe, den er nicht vor der Welt versteckt halte, sondern die Welt vor ihm verstecke. Auch über die Mutter lässt Drake ein paar Zeilen verlauten.

Mit „Scorpion“ hat der Kanadier ein Album veröffentlicht, dass von seinen Fans herbeigesehnt wurde und sicherlich auch einiges an Gesprächsstoff offenlegt.    

Die beliebtesten Videos aus red! im TV