- Bildquelle: Rocky/WENN.com © Rocky/WENN.com

Zwischen 2006 und 2011 feierte der Sänger unter anderem mit Hits wie „Broken Strings“, „You Give Me Something“ und „I Won’t Let You Go“ große Erfolge – doch dann wurde es still um ihn.

Denn James Morrison trafen in den letzten Jahren drei Todesfälle in seinem engen Familienkreis. Besonders der Tod seines Vaters war sehr tragisch, wie er der „The Mail on Sunday“ berichtete: „Ich hatte mein Handy am Abend zuvor im Aufnahmestudio auf lautlos gestellt und vergessen. Als ich es zurückbekommen hatte, hatte ich viele verpasste Anrufe meines Vaters erhalten. Keine Nachrichten. Das war wirklich brutal, ich werde jetzt nie wissen, was er mir sagen wollte.“

Mit seinem neuen Album öffnet der BRIT AWARD Gewinner jetzt ein neues Kapitel und verarbeitet darauf die Schicksalsschläge der letzten Jahre. Dabei war es ihm außerdem wichtig, exakt seine eigenen musikalischen Vorstellungen zu realisieren. Auf „You’re Stronger Than You Know“, das von einer Pop-Soul-Nummer mit Joss Stone eröffnet wird, sind vor allem Stax und Motown Einflüsse zu erkennen.

„You’re Stronger Than You Know“ erscheint heute, den 08.03.2019.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV