- Bildquelle: Universal Music © Universal Music

Rund ein Jahr nachdem sich der schwedische Superstar am 20. April 2018 im Alter von nur 28 Jahren in Maskat, Oman das Leben nahm, soll nun feststehen: das Posthum-Album des Künstlers erscheint am 6. Juni 2019. Der Titel des Albums, an dem der DJ bis kurz vor seinem Tod gearbeitet hat: „TIM“, nach seinem bürgerlichen Namen Tim Bergling benannt.

Vor der bevorstehenden Veröffentlichung äußerten sich Aviciis Angehörige durch seine Pressesprecherin in einer Mitteilung zur Entstehungsgeschichte: „Er hinterließ eine Sammlung fast fertig gestellter Songs, Notizen, E-Mail-Gespräche und Textnachrichten bezüglich seiner Musik. Die Songwriter, mit denen Tim auf diesem Album zusammengearbeitet hatte, haben den Prozess fortgesetzt, um seiner Vision so nah wie möglich zu kommen. Tims Familie hat beschlossen, dass sie seine Musik nicht für sich behalten und einsperren wollen - stattdessen wollten sie mit seinen Fans auf der ganzen Welt teilen“

Vorab, nämlich schon diese Woche, soll der erste Vorbote und Singleauskopplung „SOS“ feat. Aloe Blacc veröffentlicht werden. Alle Einnahmen von Single und Album, so die Pressesprecherin des Skandinaviers, werden and die Tim Bergling Foundation gestiftet - eine Stiftung, die sich der Behandlung psychischer Krankheiten und der Suizidprävention widmet.