- Bildquelle: Steve Searle/WENN.com © Steve Searle/WENN.com

Nach einer schweren Leukämie Erkrankung verstarb im Dezember 2016 Louis Tomlinsons Mutter Johannah Deakin im Alter von 43 Jahren. Eine schreckliche Zeit für den damals 24-jährigen und seine sechs Geschwister, darunter 2-jährige Zwillinge. Nach Kollaborationen mit Steve Aoki („Just Hold On“) und Bebe Rexha („Back To You“), thematisiert der britische Musiker in seiner neuen emotionalen Single „Two Of Us“ jetzt offen seinen Schmerz.

Tomlinson selbst beschreibt den Song als nächsten Schritt in seinem Trauerprozess. In einem Interview mit BBC Newsbeat sagt er: „Ich bin nicht mehr an einem Punkt in meiner Trauer, an dem ich in die erste Strophe meines Songs einsteige und in Tränen ausbreche“. Stattdessen sieht er den Song, den er am 07. März veröffentlichte, als Möglichkeit, Menschen in ähnlichen Situationen zu helfen, nicht in der Trauer zu versinken.

Nach einem rührenden Einstieg mit den Zeilen „An dem Tag, an dem sie dich genommen haben, wünschte ich, es hätte stattdessen mich getroffen“ übertrumpft im Chorus die hoffnungsvolle Botschaft des Songs: „Ich werde dich Tag und Nacht bei mir halten, bis zu dem Tag an dem ich sterbe. Ich werde ein Leben für uns beide leben.“