Ein Podcast, in dem drei Medienheinis mit brüchigen Fistelstimmen und solidem Realschulbackround unsere komplizierte Welt verstehen wollen, und ihre Erkenntnisse ungefiltert an die nachfolgenden Generationen weitergeben. Komplett egal dabei: der Name. ‚Baywatch Berlin‘ wird hauptsächlich darin bestehen, dass Klaas Heufer-Umlauf wirr vor sich hin brabbelt, wobei er gelegentlich von seinen Kollegen und Freunden Jakob (‚Late Night Berlin‘-Bandleader) und Thomas (Der, der beim ‚Duell um die Welt‘ immer von der Seite reinmeckert) unterbrochen wird.  Warum wirkt Schmitt schon in Folge eins wie original hirntot? Was wollte Jakob eigentlich in Magdeburg und wie viel Geld hat Stefan Raab? Ein Teil dieser Fragen beantworten euch die drei unterspannten Knallerbsen schon bald in Folge 1 von ‚Baywatch Berlin‘.