- Bildquelle: ProSieben/Willi Weber © ProSieben/Willi Weber

Doch wie hat sich Teddy diesen außerordentlichen Ruf verdient? Im September 2019 liefert er eine historisch bescheidene Leistung bei "Schlag den Star" und verliert deutlich gegen den "Astronauten" Max Mutzke. Dabei war er allerdings der lustigste Kandidat aller Zeiten. In "Teddy gönnt dir!" treten an zwei Donnerstagen im Dezember Kandidaten aus dem Publikum gegen Teddy Teclebrhan an. Beim quasi sicheren Sieg gegen den unberechenbarsten Gegner, den ProSieben zu bieten hat, winkt bares Geld. Sollte ein Kandidat allerdings gegen Teddy verlieren, dann gewinnt er nicht nur kein Geld sondern ist auch noch die größte Null im Universum. Moderiert wird die neue ProSieben-Show von Steven Gätjen.

ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: "In der ProSieben-Gameshow-Historie gab es ehrgeizige und nervtötende Duelle - und es gab Teddy Teclebrhan gegen Max Mutzke. Das war kein sonderlich harter Wettkampf, aber außergewöhnlich lustig. Mit Teddy als Antiheld in 'Teddy gönnt dir!' verleiht ProSieben dem Genre nun einen ganz neuen Twist."

So funktioniert "Teddy gönnt dir!":

Nie war es einfacher im deutschen TV Geld zu gewinnen. In zehn Spielrunden pro Folge wählt Teddy Teclebrhan Kandidaten aus dem Publikum aus und fordert sie heraus. Entscheidet der Kandidat das Duell für sich, darf er sich über mindestens 1.000 Euro freuen. Gewinnt Teddy das Spiel, wandern 1.000 Euro in den Jackpot für das nächste Spiel. Gegen den harmlosesten Gegner, den ProSieben zu bieten hat, sollte der Sieg garantiert sein. Oder zeigt Teddy ungeahnte Stärken und der Kandidat blamiert sich gegen den gönnerhaftesten Wettkämpfer im deutschen TV?

Produziert wird "Teddy gönnt dir!" von Raab TV im Auftrag von ProSieben. Die Aufzeichnungen finden am 7. und 9. November 2020 in Köln statt, Tickets sind ab sofort unter https://brainpool-tickets.de/ erhältlich. ProSieben zeigt "Teddy gönnt dir!" am Donnerstag, 3. und 10. Dezember, um 20:15 Uhr.

"Teddy gönnt dir!" wird vor kleinem Publikum produziert. Aus dem Publikum wählt Teddy zehn Gegner aus, die in den Spielrunden gegen ihn antreten. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist von den zum Zeitpunkt der Aufzeichnung geltenden gesetzlichen Hygienemaßnahmen und Bestimmungen abhängig.

"Teddy gönnt dir!" am 3. und 10. Dezember, um 20:15 Uhr, auf ProSieben und auf Joyn.