Anzeige
Olivia räumt beim Casting ab: "Meine Mutter wird stolz sein"

GNTM 2023: Olivia packt emotionale Geschichte beim Casting aus und holt sich den Job

  • Aktualisiert: 04.05.2023
  • 07:40 Uhr
  • sb / nv

Das Wichtigste in Kürze

  • Olivia ist eine der Kandidatinnen von GNTM 2023. Hier liest du, was du über die Hamburgerin wissen musst.

  • Schau dir jetzt Olivias Porträtseite an. 

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zu "Germany's Next Topmodel" 2023 auf einen Blick. Die 29 Kandidatinnen der 18. Staffel GNTM kannst du dir in der Übersicht ansehen.

Anzeige

Bei den Castings in Berlin spricht Olivia offen über ihre Familiengeschichte - und wird das Gesicht der neuen Néonail-Kampagne!

+++ Update, 27. April 2023 +++

Anzeige
Anzeige

Olivia möchte ihre Mutter stolz machen

Bei den Castings in Berlin kann Olivia abräumen: Sie wird mit Selma, Ida und Vivien von Néonail eingeladen, sich vorzustellen - und wird das Gesicht der neuen "Express Your Power"-Kampagne!

Olivia möchte ihre Mutter stolz machen

Um den Job zu ergattern, sollen die Models sich selbstbewusst und stark präsentieren. Das Motto der Kampagne lautet: Nägel für Macherinnen. Mit einem Gegenstand ihrer Wahl werden Probe-Shots fotografiert und die vier Kandidatinnen können mit einer Geschichte beweisen, warum sie zu Néonail passen.

Olivia erhofft sich gute Chancen. Sie möchte das Honorar für den Job nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihre Mutter. "Sie hat viel für mich aufgegeben und war viel arbeiten, deswegen wäre es für mich ein großer Traum, ihr ein Stück davon zurückgeben zu können", erzählt Olivia den anderen Kandidatinnen.

"Mein weibliches Vorbild ist auf jeden Fall meine Mutter, einfach weil sie es in einem Land geschafft hat, in dem sie die Sprache nicht sprechen kann, ohne Anschluss, ohne Familie, ohne wirkliche Hilfe. Und vor allem auch nicht allein. Sie hatte ein Kind neben sich, sprich sie hat für zwei Leute direkt gekämpft", teilt Olivia ihre Motivation mit den anderen.

Anzeige
Marielena beim Entscheidungs-Walk in Woche elf von "Germany's Next Topmodel" 2023
News

Marielena muss als älteste Kandidatin GNTM 2023 verlassen

Bei der Castingwoche in Berlin versuchen die Model-Anwärterinnen, möglichst viele Jobs zu ergattern. Marielena kann bei den Kund:innen nicht punkten und muss GNTM 2023 verlassen.

  • 04.05.2023
  • 07:39 Uhr
Jobs, Jobs, Jobs: Für Olivia, Nicole und Nina startet das echte Modelleben
Clip

Jobs, Jobs, Jobs: Für Olivia, Nicole und Nina startet das echte Modelleben

Olivia ist Gesicht der neuen NÉONAIL-Kampagne. Wird die GNTM-Kandidatin beim Shooting überzeugen können? Nicole und Nina laufen auf der Berlin Fashion Week für Kilian Kerner. Bei Nina macht sich der Designer sorgen, wird sie alle richtig machen?

  • 05:23 Min
  • Ab 12

Olivia überzeugt die Kund:innen

Direkt bei ihrer Vorstellung kann Olivia die Kund:innen von sich überzeugen. "Olivia ist Power pur. Sie ist reingekommen, man hat direkt ihre Persönlichkeit gespürt", freut sich Business-Managerin Natalie Ardac von Néonail.

Im Gespräch mit den Kund:innen spricht Olivia darüber, dass ihre alleinerziehende Mutter ihr größtes Vorbild ist. "Und jetzt bin ich hier und stehe vor euch bei solchen Powerfrauen. Und natürlich hofft man auch, dass man was von der Person gelernt hat, und das widerspiegeln kann."
Die Kund:innen sind von Olivias Offenheit berührt: "Wir denken, dass da ganz viel hinter ihr steckt", sagt Natalie.

Anzeige
Anzeige

Olivia bekommt den Job

Die emotionale Geschichte von Olivia hat Natalie begeistert: "Olivias Persönlichkeit hat uns am meisten überzeugt. Man hat sie direkt gespürt, als sie reingekommen ist." Deshalb wünschen sich die Kund:innen die 22-Jährige als neues Gesicht für ihre Kampagne.

Die Powerfrau hat die Erwartungen der Kund:innen erfüllt und "sogar noch übertroffen", lobt Creative-Managerin Juliane Grothe von Néonail das Casting von Olivia. "Sie gibt von sich 150 Prozent, vielleicht sind diese 50 Prozent manchmal ein bisschen zu viel, aber trotzdem ist es die Energie, die uns einfach mitgenommen hat und die sie ein bisschen unvergesslich macht", bestätigt auch Natalie die Entscheidung.

Mit ihrer Offenheit hat Olivia voll gepunktet und ist sich sicher: "Meine Mutter wird richtig stolz auf mich sein, dass ich es so weit geschafft habe."

Insgesamt konnten vier Models die Kund:innen bei den Castings in Woche elf überzeugen. Hier erfährst du, wer ebenfalls einen Job ergattern konnte.

+++ Update, 20. April 2023 +++

Interviewtraing bei Claudia von Brauchitsch

GNTM 2023: Olivia beim Entscheidungs-Walk in Woche zehn
GNTM 2023: Olivia beim Entscheidungs-Walk in Woche zehn© ProSieben/Richard Hübner

In Woche zehn werden die Interviewfähigkeiten der Models auf den Prüfstand gestellt. Claudia von Brauchitsch möchte die Models nicht nur auf die Öffentlichkeit vorbereiten, als Journalistin will sie auch viel Persönliches über sie erfahren. Dass Olivia beim Interview eine derart persönliche Familiengeschichte enthüllt, dürfte auch die Anchorwoman kurz überrascht haben.

Olivia schreitet zum Interview

Vor der Interviewsituation zeigt sich Olivia angespannt. "Ich glaube, jeder hat Themen, die er ungerne ansprechen wollen würde", erzählt sie im Vorfeld. Der 22-jährigen Kandidatin ist deshalb ein bisschen Bange. "Weil du weißt einfach nicht, was auf dich zukommt." Wie wird Olivia auf die Fragen der TV-Journalistin reagieren?

Olivia enthüllt berührende Geschichte

Claudia von Brauchitsch möchte Olivia näher kennenlernen. "Wo bist du aufgewachsen, wie bist du aufgewachsen?", fragt die Anchorwoman. Die Antwort der Topmodel-Anwärterin lässt nicht lange auf sich warten. "Ich bin hier in Deutschland geboren, die ersten sechs Jahre in einem Asylheim aufgewachsen mit meiner Mutter", gibt Olivia preis. Als ihre Mutter dann eine Arbeitserlaubnis bekommen habe, seien sie nach Hamburg gezogen. Dort leben beide noch heute.

Olivia: "Die Zeit hat mich richtig geprägt"

Auf Nachfrage der Journalistin erzählt die 22-Jährige, dass diese Zeit für sie sehr prägend war. Aufgrund ihrer Geschichte schätzt Olivia umso mehr, bei "Germany's Next Topmodel" 2023 dabei zu sein. "Von der Asylantin zur GNTM-Kandidatin ist schon was auf jeden Fall", zeigt sich das Model stolz. Claudia von Brauchitsch hat dem nichts entgegenzusetzen.

Mit ihrer Teilnahme erhofft sich Olivia nicht nur, möglichst weit in der Show zu kommen und sich einen Namen zu machen. Sie erzählt, ihrer Mutter auch einen bestimmten Lebensstandard ermöglichen zu wollen, "dass sie nie wieder arbeiten muss".

Olivias Einstellung würdigt Modelchefin Heidi Klum am Ende von Woche zehn: "Ich finde, du bist ein Vorbild für so viele da draußen."

Wie sich die anderen Models beim Interviewtraining geschlagen haben, erfährst du hier.

+++ Update, 23. März 2023 +++

Beim Casting bleibt Olivia erfolglos

© ProSieben / Brian Bowen Smith

Woche 6 bei "Germany's Next Topmodel" 2023 ist für Olivia nicht von Erfolg gekrönt. Erstmals zeigt das Model Schwächen.

Beim Sedcard-Shooting in Folge 6 von GNTM 2023 zeigt sich Olivia so souverän wie immer. Mit den Fotos, die hier entstehen, kann sie sich in der Modelbranche durchaus sehen lassen.

Zu gern würde die 22-Jährige denselben Eindruck auch beim ersten Casting der Staffel vermitteln. Doch nach einem kurzen Walk vor den Verantwortlichen des Kunden Intimissimi kommt das schnelle Aus. Olivia schafft es nicht, die Entscheider:innen zu überzeugen und kommt gar nicht erst in die zweite Runde des Castings.

Vorerst gibt es also keinen Modeljob für die Hamburgerin.

Der Entscheidungs-Walk läuft "nicht so geil"

"Nicht so geil" lautet das ernüchternde Fazit von Gastjurorin Rebecca Mir nach dem Entscheidungs-Walk von Olivia. Das ist besonders ungünstig, da die 22-Jährige anders als andere Models nur ein einziges Mal vor Heidi Klum und ihrer Gästin läuft und den Eindruck somit nicht mehr ausgleichen kann.

Wer wann läuft, bestimmen in dieser Woche die Antworten auf Quizfragen, die den Models gestellt werden. Jede Kandidatin trägt ein Outfit mit einem Buchstaben. Nach jeder Frage müssen nur die Models auf den Laufsteg, die einen Buchstaben des korrekten Lösungswortes tragen.

Da die Frauen einige Fragen falsch beantworten, kommt Olivia nur einmal zum Zug. Das hat zwar den theoretischen Vorteil, dass sie sich nicht mehrere Posen überlegen muss. Doch wenn dieser eine Auftritt nicht perfekt sitzt, bleibt ein schwaches Bild zurück, das nicht mehr verbessert werden kann.

Und so ist es dann auch: Heidi und Rebecca sind sich bei der gemeinsamen Entscheidungsfindung einig, dass Olivias Walk in dieser Woche etwas langweilig gewesen sei.

Neue Chance für Olivia

Was Olivia in dieser für sie schwachen Woche hilft, ist die Tatsache, dass sie bisher stets deutlich souveräner aufgetreten war. Olivias aktuelle Leistungen entsprächen diesmal nicht dem, "was ich normalerweise von dir gewohnt bin", ordnet Heidi Klum ein.

Die Modelchefin weiß, welches Potenzial grundsätzlich in Olivia steckt. Deshalb kommt die Studentin aus Hamburg trotz aller Kritik eine Runde weiter. In der nächsten Woche erhält sie somit eine neue Chance, ihre Stärken auszuspielen und Heidi damit vollauf zu überzeugen.

+++

Das ist GNTM-Kandidatin Olivia

Olivia ist eine der 29 Frauen bei "Germany's Next Topmodel" 2023.
Olivia ist eine der 29 Frauen bei "Germany's Next Topmodel" 2023. © ProSieben/Richard Hübner

Olivia ist eine der Kandidatinnen, die Germany's Next Topmodel 2023 werden wollen. Und das aus gutem Grund. "Ich möchte Mädels, die so aussehen wie ich, zeigen, dass es nicht nur eine Version von Hübsch gibt", sagt sie im Interview.

Vom Asylheim bis nach L. A. - dank ihrer Mutter

Wenn Olivia nicht gerade in Bremen BWL studiert, lebt sie mit ihrer Mutter in Hamburg - bis jetzt! Denn mit Beginn der 18. Staffel von GNTM beschreitet sie ganz neue Wege.

Es gibt nicht nur eine Version von Hübsch.

Olivia

Doch auch während ihrer Zeit bei "Germany's Next Topmodel" wird Olivia stets an ihre Mutter denken, die für die 22-Jährige die wichtigste Person im Leben ist.

Olivia, die ihre ersten Lebensjahre in einem Asylheim verbrachte, weiß sehr genau, was sie ihrer Mama verdankt. "Ich bin ja nur an dem Ort, wo ich jetzt gerade bin, weil meine Mutter so viel aufgegeben hat", sagt sie voller Dankbarkeit.

Umstyling: Olivia wechselt die Frisur

Noch vor dem GNTM-Start beweist Olivia vollen Einsatz und kommt einem möglichen Umstyling zuvor. "Ich dachte mir so: 'Ey, das wäre das Schlimmste, was passieren könnte'", erklärt sie ihre Einstellung zum Verlust der langen Haare. "Bevor ich im Fernsehen anfange zu weinen, mache ich das zu Hause."

Bevor ich im Fernsehen anfange zu weinen, mache ich das zu Hause.

Olivia

Also hat sich Olivia ihre Haare noch vor dem Casting abrasiert. Wobei ein Style-Wechsel für sie nichts Neues ist. Olivia verändert ihre Frisur gern ganz nach Lust und Laune - mal lang, mal kurz, mal lila-, mal orangefarben.

Ob sich der Einsatz gelohnt hat und das haarige Opfer belohnt wird?

Die Antwort gibt es ab 16. Februar bei "Germany's Next Topmodel" Staffel 18 - immer donnerstags, 20:15 Uhr, auf ProSieben und auf Joyn.

Mehr zu Olivia
Diese sechs Models kämpfen um den Einzug ins große Finale von "Germany's Next Topmodel" 2023: Somajia, Nicole, Coco, Vivien, Selma und Olivia.
News

Diese Models stehen im Halbfinale

  • 03.06.2023
  • 08:53 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group