- Bildquelle: dpa © dpa

Wenn "2 Broke Girls" -Darstellerin Kat Dennings (28) über ihren Liebsten redet, ist das Wort schon des Öfteren gefallen: Die Schauspielerin bezeichnet Musiker Josh Groban (34) wie sich selbst gerne als Nerd. Nicht anders sieht es umgekehrt aus. Auch der Sänger lässt durchblicken, dass es vor allem das Interesse für bestimmte Themen sei, das bis ins kleinste Detail reicht, was ihre Beziehung so glücklich macht. Im Gespräch mit Talk-Queen Ellen DeGeneres (57) gibt der Musiker zum vielzitierten Thema Nerd zu Protokoll: "Ich habe das Gefühl, dass dieser Begriff bei mir schon seit der sechsten Klasse da draußen unterwegs ist."

Zunächst mal sei es die Persönlichkeit des "2 Broke Girls"-Stars, die den Künstler immer wieder beeindrucke: "Sie ist so ein brillanter und witziger Mensch. Humor ist so wichtig für mich." Insofern sei es umwerfend gewesen, wie gut die beiden Stars am Ende zueinander passten: "Der Fakt, dass wir über 'Monty Python' und alle möglichen schrägen Sachen so gut miteinander reden konnten, machte mir klar: Ok, wir sind auf einer Wellenlänge." Eine dieser Gemeinsamkeiten hatte Josh Groban vor einiger Zeit im Gespräch mit "People" verraten: Kat Dennings und er lieben es, in gemütlichen Einteilern gemeinsam die Reality-Show "Shark Tank" zu gucken.

Auch "2 Broke Girls"-Co-Star Beth Behrs (29), hatte über das Traumpaar geurteilt: "Im Herzen sind sie beide Nerds. Aber das Herz haben beide am rechten Fleck." Die Blondine muss es wissen, schließlich war sie es, die Kat Dennings und Groban im letzten Jahr zusammenbrachte. Ein Glücksgriff – "Monty Python" und Co. sei Dank.