- Bildquelle: dpa © dpa

Anfang der Woche gaben "5 Seconds of Summer" ein Konzert in Paris. Es war nur einer von insgesamt 101 Stopps auf ihrer großen "Sounds Live Feels Live"-Tour, aber die französische Hauptstadt wird zumindest zwei der Jungs vermutlich besonders im Gedächtnis bleiben. Denn Leadsänger Luke Hemmings (19) und Schlagzeuger Ashton Irwin (21) bekamen heimlich Besuch von ihren Freundinnen Bryana Holly und Arzaylea. Die beiden Beautys teilten zahlreiche Fotos von sich in Paris auf ihren Instagram-Accounts. Allerdings war auf keinem der Bilder einer der Rockstars zu sehen. Völlig verstecken konnten sich die Paare laut "Daily Mail" jedoch trotzdem nicht. Fans der Band erkannten ihre Idole samt Begleiterinnen auf offener Straße und posteten Schnappschüsse der Verliebten in den sozialen Medien.

Noch vor einigen Monaten gingen Gerüchte um, dass Ashton Irwin und Bryana sich getrennt hätten. An diesen Spekulationen scheint offenbar nichts dran zu sein. Luke Hemmings und Arzaylea hingegen bestätigten erst kürzlich offiziell ihre Beziehung. Ob die beiden Freundinnen der "5 Seconds of Summer"-Schnuckel auch bei dem Konzert in der "AccorHotels Arena" anwesend waren, ist nicht bekannt.

Demnächst könnten Luke Hemmings und Co. jedoch einen anderen besonderen Besucher auf ihrer Tour empfangen. "One Direction"-Hottie Niall Horan (22) kündigte sich auf Twitter an. Der Sänger ist bekanntermaßen ein großer Fan von "5 Seconds of Summer" und versteht sich auch privat sehr gut mit den Bandmitgliedern. Nachdem Luke Hemmings ihm auf Twitter schrieb, dass er ihn vermisse, zwitscherte Niall zurück: "Ich war nicht in der Nähe während der Shows in London, Kumpel. Ich versuche, bald zu einem Konzert zu kommen und euch Jungs zu sehen. Vermisse euch."