- Bildquelle: dpa © dpa

In einem bodenlangen Kleid mit Blumenmuster steht Adele (28) vor einem tiefschwarzen Hintergrund. Einzig die überlappenden Aufnahmen der Sängerin bringen Bewegung in ihr neues Video zu "Send My Love (To Your New Lover)", welches bei den "Billboard Music Awards 2016" zum ersten Mal gezeigt wurde. Bei der Preisverleihung sorgte die Premiere für Gänsehaut und bot eine auffällige Abwechslung zu den aufwendigen Performances von Justin Bieber (22), Pink (36) und Co. Das Video entstand in London. Der Song ist bereits die dritte Single-Auskopplung aus dem Album "25".

Vor dem Debüt ihres Videos erhielt Adele die Auszeichnung für das beste "Billboard 200"-Album. Damit setzte sich die Britin gegen hochkarätige Kollegen wie Justin Bieber, Ed Sheeran (25) und Taylor Swift (26) durch. Persönlich konnte Adele den Preis jedoch nicht entgegennehmen, da die "Rolling in the Deep"-Interpretin zurzeit noch auf Tour ist. Stattdessen sendete die Diva dem Publikum der "Billboard Music Awards 2016" eine Videobotschaft. "Ich kann nicht glauben, dass ich noch einen gewonnen habe", freute sich Adele.

Noch bis zum 15. Juni tourt die "Hello"-Beauty durch Europa. Bei ihren sechs Konzerten in Berlin, Hamburg und Köln begeisterte Adele bereits unzählige Fans mit ihrer starken Stimme und viel Humor. So bot sie in Hamburg laut "MOPO" spontan an, bei den "Spice Girls" einzusteigen, falls die Band noch ein neues Mitglied für ihre Reunion bräuchte. Zuvor überraschte Adele schon in Kopenhagen mit einem spontanen Leihmutterschafts-Angebot für ein schwules Pärchen, wie "AceShowbiz" berichtete. Adele gibt sich bei ihren Konzerten bodenständig und frech. Bei den "Billboard Music Awards 2016" bewies sie mit ihrem Video hingegen erneut, dass sie eine echte Pop-Diva ist.