- Bildquelle: Facebook/AnetaOfficial © Facebook/AnetaOfficial

"Es war gestern wirklich toll. Danke 'MBL-Security', dass ihr mit mir shoppen wart", schrieb "DSDS 2014"-Gewinnerin Aneta Sablik (25) Mittwoch neben ein Foto, das sie bei Facebook gepostet hat. Darauf zu sehen ist die gebürtige Polin, umringt von gleich zehn Security-Männern sowie zwei Frauen, die direkt in den Armen der Blondine liegen. Aneta sticht auf dem Bild ordentlich hervor. Grund dafür ist das cremefarbene, bodenlange und schulterlose Kleid, in dem sie sich präsentiert. Die Wachleute tragen einheitlich dunkle Anzüge mit weißen Hemden, um die Hälse der Männer hängen außerdem rote Krawatten.

Wie Aneta Sablik bereits gestern via Facebook mitteilte, war die "DSDS 2014"-Gewinnerin am Montag in einem Einkaufscenter in Langenhagen. Allerdings wartete dort Arbeit auf sie, die Blondine schrieb für die wartenden Fans fleißig Autogramme. Da sie aber schon mal da war, gönnte sich die Castingshow-Siegerin auch selbst einem kleinen Shopping-Trip im Einkaufszentrum. Alleine war sie dabei allerdings nicht.

Wie die "DSDS 2014"-Gewinnerin in einem 38-sekündigen Video erklärte, waren insgesamt vier Security-Männer bei ihr. "So viele Männer helfen mir dabei Kosmetik zu kaufen", plauderte Aneta Sablik in dem Clip aus. Doch die Bodyguards sollten nicht nur auf die Blondine mit der kräftigen Stimme aufpassen – einer von ihnen wurde selbst auf die Suche nach einem bestimmten Artikel geschickt. Der gute Mann sollte für Aneta einen Anspitzer finden. Hilfe bekam er dabei von einem weiteren Kollegen. Offenbar ist die Musikerin schon jetzt so bekannt, dass sie ohne entsprechenden Schutz nicht mehr alleine in ein öffentliches Geschäft gehen kann.

Einen Tag nach der Autogrammstunde in Langenhagen ging es für Aneta Sablik schon wieder weiter. Wie sie ihre Fans erst vor wenigen Stunden bei Facebook informiert, ist sie am heutigen Mittwoch in Jena unterwegs. Auch dort werden vermutlich wieder jede Menge Bodyguards auf die Blondine aufpassen.