- Bildquelle: dpa © dpa

"Noch immer unterwegs", schreibt Aneta Sablik (25) gestern Abend auf Facebook, während der Rest des Landes über den Sieg der DFB-Elf gegen Portugal jubelte. Die "DSDS 2014"-Gewinnerin selbst fand in ihrem vollen Terminkalender offenbar kein Platz für das Match, verfolgte die Partie aber vom Auto aus mit. "Gut gemacht Deutschland", lobt sie und postet dazu ein Bild von sich, auf dem sie ihren Daumen nach oben streckt.

Diese Woche bringt Aneta Sablik anscheinend wieder einen Autogrammstunden-Marathon hinter sich: Von Bregenz ging es nach Köln, von Köln nach Hannover. Ein Ende ist vermutlich noch nicht in Sicht. Auch wenn die hübsche Blondine etwas gestresst wirkt, freut sie sich über den anhaltenden Erfolg nach ihrem "DSDS 2014"-Sieg. "Danke für Super Time Köln – Danke an meine Fans! Ich liebe Euch", notiert Aneta Sablik nach der Autogrammstunde am Rhein auf Facebook.

Auch auf ihre Anhänger in Hannover scheint sich die "DSDS 2014"-Gewinnerin riesig zu freuen, wie sie ebenfalls auf Facebook kundtut. Die Fans werden Aneta Sablik sicher mit gebührendem Applaus empfangen, spätestens das entschädigt die "The One"-Sängerin dann für die vielen Stunden im Auto.