- Bildquelle: WENN.com/Patrick Hoffmann © WENN.com/Patrick Hoffmann

Dass Angelina Heger (22) sich gut anziehen kann, bewies sich nicht nur bei "Der Bachelor 2014", sondern auch auf zahlreichten Events, zu denen sie im Anschluss eingeladen war. Auch in einer kommenden Folge von "Promi Shopping Queen" wird die hübsche Blondine unter Beweis stellen, was sie in Sachen Styling alles drauf hat. VOX kündigte jetzt über seine Homepage an, nach welchem Motto sich die vier Kandidaten für Designer Guido Maria Kretschmer (49) hübsch machen müssen: "Motto in Berlin: Luftig, leicht und trendy - Werde zum Hingucker auf der Beachparty!"

Wer den "Gefällt mir"-Button auf der Facebook-Seite von Angelina Heger geklickt hat, weiß allerdings, dass die Dreharbeiten zu "Promi Shopping Queen" längst abgedreht sind. Schon im April postete die ehemalige "Der Bachelor 2014"-Kandidatin zahlreiche Bilder, die sie mit ihren Konkurrenten zeigten: Gabriella De Almeida Rinne (25), Jimi Blue Ochsenknecht (22) sowie Verena Wriedt (39).

Angelina Heger hat allerdings noch nicht das Outfit gepostet, für das sie sich am Ende bei "Promi Shopping Queen" entschieden hat. Dieses Geheimnis wird sie wohl erst lüften, wenn die entsprechende Folge im Juli ausgestrahlt wird. Wie gewöhnlich hatten sie und ihre drei Kontrahenten jedoch nur 500 Euro zur Verfügung, mit denen sie sich einkleiden konnten. Auch das Styling der Haare, das Make-up und die Accessoires mussten üblicherweise innerhalb dieses Budgets liegen.

Angelina Heger, Gabby Rinne, Jimi Blue Ochsenknecht und Verena Wriedt sind jeweils an vier aufeinanderfolgenden Tagen bei "Promi Shopping Queen" an der Reihe gewesen. Am Schluss einer jeden Sendung gibt jedoch auch Modekenner Guido Maria Kretschmer sein Urteil über die Looks seiner Schützlinge ab. Ob die "Der Bachelor 2014"-Zweitplatzierte sich diesmal den ersten Platz sichern kann?