- Bildquelle: dpa © dpa

Laut Pressemitteilung wird es sich bei dem " Bambi 2015 "-Auftritt von Rita Ora (24) um eine "spezielle Version" von "Body on Me" handeln. Was das musikalisch auch immer bedeuten mag, fest steht: Rein äußerlich dürfte es ein sexy Gig werden. Wie sagte die Musikerin so schön in einem Interview mit "Marie Claire" im letzten Jahr: "Ich habe dieses Selbstbewusstsein. Es gibt Arten, Dinge zu tun und deinen Willen zu bekommen. Wenn ich auf Rita Ora mache, dann wird es wie Rita fucking Ora werden." Die Sängerin wolle nicht bloß darauf vertrauen, wer mit ihr zusammenarbeite und wer nicht: "Es geht nicht darum, wer auf meinem Album ist, fehlt oder welches Feature drauf ist. Es geht um solide Arbeit, die ich als meine eigene bezeichnen kann."

So wird es also auch beim "Bambi 2015" kommen. Auch wenn bei "Body on Me" keine geringerer als US-Rapper Chris Brown (26) featurt – die 24-Jährige wird schon von sich aus dafür sorgen, dass es ein unvergesslicher Auftritt in der Hauptstadt wird. Nebenbei darf sie eines der begehrten Goldrehe mit nach Hause nehmen. Gemeinsam mit der australischen Rapperin Iggy Azalea (25) hatte Ora 2014 ihren ersten Top-3-Hit in den US-Billboard-Charts gefeiert. "Im Rahmen der Bambi-Verleihung wird Rita Ora deshalb mit dem Bambi in der Kategorie 'Musik International' ausgezeichnet", heißt es dazu in der Pressemitteilung.

Neben den Stars aus dem Unterhaltungsbiz wird auch ein Politiker einen "Bambi 2015" erhalten. Wolfgang Schäuble (73) soll für seine politischen Verdienste um die deutsche Einigung und europäische Politik in der Kategorie "Millennium" ausgezeichnet werden. Dabei handelt es sich um die höchste und wichtigste Auszeichnung, die überhaupt vergeben wird. Doch es bleibt dabei: Das Sound- und optische Highlight des Abends wird Rita Ora mit "Body on Me" abliefern – Showbiz bleibt nun mal Showbiz.