- Bildquelle: Instagram/poldi_official © Instagram/poldi_official

Schweini und Poldi waren bei der "WM 2014" unzertrennlich. Auf dem Instagram-Account von Lukas Podolski (29) präsentieren sich die beiden Kicker jetzt erneut kuschelig. Bastian Schweinsteiger (29) und sein Kollege beißen gemeinsam in ihre Weltmeister-Medaille und schreiben dazu "We're a Bit(e) funny".

Mit ihrer offen gelebten Bromance bei der "WM 2014" lösten Schweini und Poldi jetzt sogar eine hitzige Debatte aus. Mit einem herzhaften Knutscher auf dem Rasen brachen auf Twitter Diskussionen um die nächste Weltmeisterschaft in Russland aus. Viele User sahen in dem Kuss zwischen Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski einen Verstoß gegen Wladimir Putins (61) haarsträubendes Gesetz gegen "homosexuelle Propaganda" und stichelten in Richtung des russischen Präsidenten, der das Spiel im Stadium verfolgt hatte. "Verschwitzte Männer, die sich herzen und küssen. Der Putin muss doch kurz vorm Kotzen sein", twitterte etwa ein User, oder: "Für Russland 2018 sollten Basti und Poldi rummachen und Putin dann den Stinkefinger zeigen."

Wirklich romantisch scheint es zwischen Schweini und Poldi allerdings nicht zuzugehen. Schon seit gut zehn Jahren sind die beiden gute Freunde. Mittlerweile legendär sind die Streiche, die sie sich schon bei ihrer ersten gemeinsamen Weltmeisterschaft gegenseitig spielten. Eine Tradition, die sie auch bei der "WM 2014" fortsetzten. Bereits auf dem Flug nach Brasilien nutzte Lukas Podolski die Gunst der Stunde und fotografierte heimlich seinen schlafenden Kumpel Bastian Schweinsteiger. Die Bilder, die er anschließend auf Facebook teilte, gefielen sofort Tausenden von Fans.

Doch Rache ist süß und die ließ in diesem Fall nicht lange auf sich warten. Während sich das DFB-Team auf die ersten Spiele der " WM 2014 " vorbereitete, war die Stimmung im Campo Bahia noch ziemlich entspannt. "Tja lieber Lukas Podolski , da kann ich mich schneller mit einem Bild, auf dem du schläfst rächen als du gedacht hast", triumphierte Bastian Schweinsteiger und verbreitete seinerseits ein verschlafenes Foto seines Buddys.