- Bildquelle: Facebook/BauerSuchtFrau.RTL © Facebook/BauerSuchtFrau.RTL

Masthähnchen, Schweine und Rinder … Bauer Ralf hat auf seinem Hof alle Hände voll zu tun. Seine Herzensdame Janine hilft dem Kandidaten von Inka Bause (46), wo sie kann. Bei "Bauer sucht Frau" will sie ihrem Flirt beim Ausmisten helfen, doch etwas Respekt vor den Rindern bleibt. Die sind schließlich um einiges größer als die Schweine auf Ralfs Hof. Der schüchterne Bauer kann seine Auserwählte beruhigen und erweist sich auch noch als echter Charmeur.

Damit Janine nicht durch das matschige Stroh waten muss, trägt Rolf sie kurzerhand auf den Rücken. "War wirklich eine schöne Geste, dass Rolf mich Huckepack genommen hat, nur damit ich nicht durch die Matsche laufen muss", schwärmt Janine im Zwiegespräch mit den "Bauer sucht Frau"-Kameras. "Er ist richtig Gentleman, ich wäre auch da durch gelaufen, so ist es nicht. Aber so hab ich das doch gerne angenommen, war lustig." Seite an Seite verteilen der Kandidat von Inka Bause und sein Besuch das frische Stroh im Paddock. Mit einem Halm im Mund fühlt sich Janine wie eine waschechte Farmerin und Ralf gefällt ihr Sinn für Humor. "Mit Janine macht es Spaß und zusammen zu arbeiten ist eine ganz neue Erfahrung für mich, also mit einer Frau zusammen bei den Tieren zu sein, das Stroh zu verteilen", freut sich der "Bauer sucht Frau"-Single. "War schon ein schönes Gefühl."

Bei einem Päuschen im Stroh freundet sich Janine dann nicht nur mit den Kühen an. "Guck mal, was die für schöne Augen hat", stellt sie entzückt fest und der Bauer nutzt die Gelegenheit für ein Kompliment, das sogleich Wirkung zeigt. "Du hast aber schönere Augen", gibt er zu und trifft damit ins Schwarze. "Rolf kann sehr charmant sein mit seinen Worten, er trifft sie aber auch im richtigen Moment. Finde ich ziemlich beeindrucken, aber gefällt mir natürlich auch, muss ich sagen."