- Bildquelle: dpa © dpa

Die Fans von "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" müssen zittern: Carmen Geiss (49) und ihr Mann Robert Geiss (50) haben anscheinend genug von ihrer TV-Sendung. Doch nicht der Spaß an dem Doku-Soap-Format soll der Grund für ihre Lustlosigkeit sein, sondern Streitigkeiten mit der Produktionsfirma.

"Wir werden von vorne bis hinten verarscht", äußerten sich Carmen Geiss und ihr Robert im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Angeblich sollen vertragliche Abmachungen seitens der Produktionsfirma gebrochen worden sein. "Wir haben Ärger wegen der Bezahlung bereits abgedrehter Staffeln", meckern die Millionäre weiter. Droht etwas das Serien-Aus für Carmen Geiss und Robert?

Nach Staffel 9 könnte das Paar möglicherweise der TV-Welt den Rücken kehren. "Ob wir danach noch Bock auf TV haben, wissen wir nicht!", äußert sich das Promi-Paar weiter. Auch auf ihrem Facebook-Profil zeigt sich Carmen begeistert davon, dass sie nichts mehr mit der Produktionsfirma von "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" zu tun haben. "Wir sind frei von Joker Productions GmbH. Free forever!!!", schreibt Carmen Geiss auf Facebook. Die Fans müssen also noch abwarten, ob Robert Geiss und seine Frau zukünftig noch im TV auftreten werden.