- Bildquelle: dpa © dpa

Charlie Sheen (50)  wird live in der amerikanischen "Today Show" zu Gast sein, wie es auf der Seite der Sendung heißt, um eine "enthüllende persönliche Ankündigung" zu machen. Was genau der "Two and a Half Men" -Star der Welt eröffnen möchte, ist offiziell noch nicht bekannt. Unter anderem will das Portal "TMZ" jedoch herausgefunden haben, dass der Skandalschauspieler verkünden wird, HIV-positiv zu sein. Das hätten Quellen aus dem Umfeld der "Today Show" verraten.

Charlie Sheen soll seit über einem Jahr von seiner Infektion wissen und sich nur wenigen Freunden anvertraut haben. Trotzdem sollen Informationen durchgesickert sein, woraufhin sich mehrere Ex-Freundinnen des "Two and a Half Men"-Stars bei ihm meldeten und mit Klagen drohten, wie "TMZ" schreibt. Angeblich habe der Schauspieler mit mehreren Frauen Deals abgeschlossen, um seinen gesundheitlichen Zustand geheim zu halten.

Um nun an die Öffentlichkeit zu gehen, sollen sich die Leute von Charlie Sheen schon vor rund einem halben Jahr an den Publizisten und Krisenmanager Howard Bragman gewendet haben, wie "People" berichtet. Der Experte erklärt: "Das Interview könnte ihm sehr viel Sympathie einbringen, gleichzeitig muss er mit Klagen von früheren Sexualpartnerinnen rechnen."

Für den ehemaligen "Two and a Half Men"-Mimen ein großer Schritt: "Es läuft schon eine ganze Weile. Er fühlt sich nicht gerade wohl damit, darüber zu sprechen. Es war sehr schwer, den Mut zusammenzubringen, darüber zu reden." Die genaueren Umstände wird Charlie Sheen womöglich in seinem großen Interview erklären. "Er tut mir sehr leid", meint der PR-Profi weiter. "Und ich hoffe, dass es ein lehrreicher Moment für die Welt ist: Diese Krankheit kann jeden treffen."

Sheens Ex-Frau Denise Richards (44) wisse laut "Hollywood Access" von der HIV-Infektion – Charlie Sheen habe sich aber erst nach der Scheidung mit dem gefährlichen Virus angesteckt, heißt es.