- Bildquelle: Patrick Hoffmann/WENN.com © Patrick Hoffmann/WENN.com

Es ist eine ganz neue Etappe im Leben von Daniela Katzenberger (29): Bei "Dance Dance Dance" zeigt sie, dass sie nicht nur Sprüche klopfen, sondern auch das Tanzbein schwingen kann. Viele sind begeistert und verfolgen jeden Schritt der Beauty. Ihre Schwester Jenny Frankhauser (24) ist sicher ebenfalls angetan von dem Erfolg ihres Familienmitglieds, aber zum Vorbild hat sie sich einen anderen Star genommen. Ähnlich wie Helene Fischer (32) will die kleine Katze ab sofort ihre Musikkarriere starten und mit Schlager-Hits die Charts erobern.

Daniela Katzenberger zeigt, wie viele Facetten sie besitzt. Als Frau von Lucas Cordalis (49) und Mama von Tochter Sophia beweist sie, dass sie ein echter Familienmensch ist und nebenbei auch noch eine wahre Entertainerin. So begeistert sie etwa viele Zuschauer auf dem Parkett von "Dance Dance Dance". Jenny hat es also als kleine Schwester gar nicht so leicht, aufzufallen. Womöglich entschied sich diese deshalb, in einem ganz anderen Bereich eine Karriere zu starten. Mit Schlagersounds will sie die Welt erobern. Sich dieses Genre auszusuchen, fiel ihr leicht. "Ich liebe Schlager, auch wenn man es vielleicht nicht glaubt. Ich bin mit Schlager groß geworden. Ich finde, Schlager ist cool und macht glücklich", erzählt die Schwester von Daniela Katzenberger in einem Interview mit "Promiflash".

Damit springt die 24-Jährige auf einen Zug auf, der sich in den vergangenen Jahren als durchaus erfolgsversprechend erwiesen hat. Insbesondere zwei Damen aus dem Musikbusiness haben es ihr angetan. "Vanessa Mai finde ich ganz toll und Helene Fischer natürlich, die machen ja alles richtig. Das sind ja ganz tolle Musikerinnen und da kann man sich schon einiges abgucken", gesteht die blonde Schönheit. Und anscheinend hat das Nachwuchstalent alles richtig gemacht. Ihr Debütsong "Die Zeit steht still" landete bereits bei Amazon auf Platz eins der Verkaufscharts.