- Bildquelle: Facebook/katzenberger.daniela © Facebook/katzenberger.daniela

Daniela Katzenberger (29) ist seit dem 4. Juni offiziell mit Lucas Cordalis (48) verheiratet. Die kirchliche Trauung fand vor laufenden Kameras statt, nur die anschließende Feier und die standesamtliche Trauung behielt das Brautpaar für sich. Doch nachdem Daniela nun ihren Fans verriet, bei der Feier keinen einzigen Schluck Alkohol getrunken zu haben, machen Gerüchte um eine zweite Schwangerschaft und ein kleines Geschwisterchen für Baby Sophia die Runde.

Eigentlich hält sich das Gerücht schon länger. Bereits vor einigen Wochen kursierten Vermutungen darüber, Baby Sophia könne bald ein kleines Geschwisterchen bekommen, nachdem Daniela Katzenberger auf Facebook ein Foto von aussortierten Babysachen postete. Daneben der Kommentar: "Habe gerade Sophias Kleiderschrank aussortiert. Wahnsinn, innerhalb von 1,5 Monaten ist sie aus diesen Sachen rausgewachsen. Ich bewahre das aber alles auf, wer weiß wann ich die Sachen wieder brauche." Für Fans der Katze Grund genug, über eine mögliche Schwangerschaft der Blondine zu spekulieren.

Möglich wäre es, denn zumindest Ehemann Lucas Cordalis kann es wohl kaum erwarten, weiteren Nachwuchs in die Welt zu setzen: "Wenn es nach ihm ginge, wäre ich vermutlich schon mit dem dritten Kind schwanger", scherzte Daniela schon vor einigen Wochen in der "Gala". Der Sänger wünsche sich noch einen kleinen Stammhalter und auch den Namen hätten die beiden schon: Er soll nach Opa Costa Cordalis benannt werden und Constantin heißen, verriet die Blondine dem Magazin.

Daniela Katzenberger selbst hat es aber anscheinend nicht ganz so eilig mit dem zweiten Baby: "Ich möchte zumindest so lange warten, bis Sophia aus dem Gröbsten raus ist. Sie soll erstmal allein laufen, aufs Klo und in den Kindergarten gehen", sagte die junge Mutter dem Magazin "Ok!".