- Bildquelle: Facebook/jessicapaszkaofficial © Facebook/jessicapaszkaofficial

Schon während "Der Bachelor 2014" wird klar: Über Christian Tews (33) und seine Mädels wird ordentlich gelästert. Bei den einen Fans kommen Katja Kühne (29), Angelina Heger (22) und Jessica Paszka (24) richtig gut an. Die anderen lieben es, sich via Facebook und Co. über die Damen lustig zu machen. Ein Shitstorm jagt den anderen. Jessica Paszka löste nun erneut eine Kritik-Lawine aus. Ihre erste Single "Hemmungslos" erntet Spott und Hohn. Ein User schreibt: "Autotune macht's möglich... verzerrte Stimme ftw ... ahhhh sorry, aber schlecht." Ein anderer lästert: "Mit so einem Lied stellst du weder dein Können unter Beweis noch wirst du damit weit kommen."

Jessica Paszka ist nicht die einzige "Der Bachelor 2014"-Kandidatin, die solche Kommentare über sich ergehen lassen muss. Auch die zweite Wahl von Christian Tews, Angelina Heger, sorgt für Zündstoff. Erst vor gut einem Monat zeigte sich die Blondine zusammen mit Sylive Meis (36) auf einem Facebook-Pic. Stolz schrieb sie darunter: "Man war ich nervös, einfach nur neben ihr zu stehen." Die Hater ließen sich nicht lange bitten und schossen sofort drauf los: "Zwei Hohlbratzen im Abendkleid", oder "Siehst viel älter aus als Sylvie, dabei bist du gerade mal 22 und sie über 30" sind nur der Gipfel des Eisberges.

Katja Kühne blieb – genau die Angelina Heger und Jessica Paszka – ein Shitstorm ebenfalls nicht erspart. Nach ihrer Trennung von "Der Bachelor 2014" Christian Tews behaupten böse Zungen an der Liebe der beiden sei nie etwas drangewesen. So häuften sich Kommentare wie "Ist der Vertrag ausgelaufen?", "Gut gespielt Christian & Katja. Vielleicht könnt ihr euch ja mal bei GZSZ bewerben?" Obwohl die Karriere der Girls durch den TV-Auftritt mächtig angekurbelt wurde, konnten sie sich dennoch nicht nur Freunde machen. Von Mitleid scheint bei den Hatern jede Spur zu fehlen.