- Bildquelle: © 2014 METRO-GOLDWYN-MAYER PICTURES INC. AND WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. ALL RIGHTS RESERVED © © 2014 METRO-GOLDWYN-MAYER PICTURES INC. AND WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. ALL RIGHTS RESERVED

Bevor "Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere" auf die große Leinwand kommt, gibt es zunächst ein neues Charakterposter, dass das Warten auf das Film-Epos versüßt. Doch nicht der Titelheld "Bilbo Beutlin", gespielt von Martin Freeman (43), ziert das Plakat, diesmal zeigt sich das Böse. Der Feind des Halblings "Azog" schaut wütend in die Kameralinse. Sein vernarbtes Gesicht ist vor Wut verzerrt, seine muskulösen Armen tragen eine schwere Waffe. Im Hintergrund sieht man die Streitkräfte aus "Mordor" in den Krieg ziehen.

Nicht nur mit dem Drachen "Smaug" bekommen es "Bilbo", die Zwerge und die Elben in "Der Hobbit 3" zu tun, auch "Sauron" hat eine Armee zum "Einsamen Berg" ausgesandt. Anführer "Azog" führt die Truppen in die Schlacht. Allerdings stellt sich "Thorin Eichenschild" zunächst quer und verweigert ein Bündnis mit den Elben und Menschen. Wird er am Ende doch zusammen mit ihnen in den Krieg ziehen?

Neben dem Poster von "Azog" sind auch noch weitere Charakterposter von den "Der Hobbit 3"-Stars rund um Martin Freeman und Co. veröffentlicht worden. Während im Hintergrund "Mittelerde" in Flammen steht, hält "Bilbo Beutlin" das Schwert Stich in die Kamera. Ein anderes Plakat mit Martin Freeman ist eine Nahaufnahme. Dort ist der Halbling offensichtlich vom Kampf mit Dreck beschmiert. Ähnliche Poster gibt es auch von "Thorin Eichenschild" und "Gandalf". Auch von Orlando Bloom (37), Cate Blanchett (45) und Evangeline Lilly (35) sind die ersten Bilder veröffentlicht worden, auf denen sich allesamt bereit für die Schlacht um "Mittelerde" machen.

>>> Hier geht es zur Gallery von "Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere" <<<