- Bildquelle: dpa © dpa

"Der Hobbit: Hin und zurück" – so hatte Peter Jackson (52) "Der Hobbit 3" ursprünglich betitelt. Doch dann überlegte es sich der Regisseur vor einigen Wochen anders, ohne einen neuen Filmtitel zu präsentieren. "Wir beschlossen, die Idee in unserem Herzen zu bewegen, bis eine vorführfähige Schnittfassung vorlag. Diesen Zeitpunkt haben wir letzte Woche erreicht, und nachdem wir uns den Film angesehen hatten, waren wir alle der Meinung, dass es einen Titel gibt, der wirklich passt", verkündet Peter Jackson jetzt sieben Monate vor dem Kinostart in einem offiziellen Statement.

Als "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere" wird "Der Hobbit 3" demnach nun in die Kinos kommen. Der deutsche Kinostart ist für den 10. Dezember vorgesehen, bis dahin müssen sich die Fans also noch gedulden. Doch das Warten lohnt sich, schließlich sind mit Ian McKellen (74), Martin Freeman (42), Orlando Bloom (37) und Cate Blanchett (44) alle Stars der ersten Teile auch in " Der Hobbit 3" wieder mit von der Partie.