- Bildquelle: Facebook TheRealCarmenGeiss © Facebook TheRealCarmenGeiss

Bei Deutschlands bekanntester Millionärs-Familie kann es nicht einfach mal glattgehen. In der neuesten Folge besuchen "Die Geissens" eine Pilgerstätte für alle "Game of Thrones" -Fans: Die Festung Klis in Kroatien. Doch Robert Geiss (51) kann den Ausflug nicht richtig genießen. Er hat am Vorabend Cevapcici gegessen und sich offensichtlich den Magen verdorben. Einen Stadionbesuch mit dem Ex-FC-Köln-Kicker Goran Vučević (44) muss er daher absagen.

Doch vorher steht erst einmal eine Burgbesichtigung auf der Festung und "Game of Thrones"-Kulisse Klis statt. Um die Burg herum wurden die Szenen gedreht, die in Meereen spielen. Dort bereitet sich "Game of Thrones" Heldin Daenerys Targaryen alias Emilia Clarke (29) auf ihren Feldzug nach Westeros vor. Die Geissens müssen geringere Herausforderungen meistern. Carmen (50) und Robert Geiss sowie ihre Töchter dürfen sich im Bogen-Schießen versuchen. Bereits da fängt es an, in Papas Magen kräftig zu rumoren.

Kurz darauf muss sich Robert Geiss ausklinken. Für die Ladys geht es allein weiter ins Stadion von HNK Hajduk, wo sie den Sportdirektor des 1. FC Köln Goran Vučević  treffen. Zurück auf der Luxusyacht stößt ein weiteres Familienmitglied zu "Die Geissens": Carmens 23-jährige Patentochter, die ebenfalls Carmen heißt. Als angehende Friseurin hat diese gleich eine Aufgabe und stylt ihre Patentante für einen Interviewtermin. Später geht es für die Damen zu einem Gladiatorenkampf, wo die beiden die sexy Kämpfer bewundern. Robert Geiss dürfte das ebenso wenig schmecken wie die nächste Portion Cevapcici.