- Bildquelle: Facebook/Die-Höhle-der-Löwen © Facebook/Die-Höhle-der-Löwen

So geschäftsmäßig und kühl wie in ihrer Sendung "Die Höhle der Löwen" ist Lencke Wischhusen (29) nicht immer. Einer konnte das Herz der knallharten Unternehmerin erweichen: Ihren Mann Philippe Steiner hat sie allerdings nicht etwa in einer ausgelassenen Partynacht abgeschleppt. "Ich habe Ende August geheiratet", verriet Lencke Wischhusen im Gespräch mit der "Bild". "Philippe ist auch Unternehmer, ich habe ihn auf einer Veranstaltung unseres Wirtschaftsverbands 'Die Jungen Unternehmer' kennengelernt. Die hieß witzigerweise 'Bundesvorsitzende zum Anfassen'!"

Der Mann an der Seite von Lencke Wischhusen ist wie sie in einem Familienunternehmen tätig, mit seinem Bruder und Vater zusammen leitet er eine Firma für Anlagenbau in der petro- und petrochemischen Industrie. Im Februar wurde er erneut zum Vorsitzenden der Organisation "Die jungen Unternehmer" gewählt, über die er seine Frau offenbar kennengelernt hat.

So cool, wie sie sich in "Die Höhle der Löwen" gibt, ist Lencke Wischhusen privat sicher nicht. In ihrem Familienunternehmen herrsche eine ganz andere Stimmung als in der Show. "Mir ist auch schon aufgefallen: Ich komme im TV recht unterkühlt rüber. Hier im Betrieb geht es aber herzlich und offen zu, das gilt auch für die Chefin. Familienunternehmen sind natürlich immer auch familiär!", stellte sie im Interview klar. Die harsche Kritik an ihrer Person könne sie nicht verstehen. "Die Leute müssen aber wissen, dass wir da nicht mit Spielgeld hantieren. Das Geld kommt aus dem Privatvermögen der Löwen, und ich bin nicht zum Zocken da", so Lencke Wischhusen. Dass sie sich eher wortkarg gebe, liege eben in ihrer hanseatischen Natur: "Wir sind nicht dafür bekannt, bei jeder Gelegenheit auf die Sahne zu hauen. Warum sollte ich das in der Show ändern?"