Stars

"Harry Potter"-Stars

Die Schauspieler sind immer noch unzertrennlich - das ist der Beweis

In der Fantasy-Reihe sind Harry, Ron, Hermine & Co. die allerbesten Freunde. Wie das sechs Jahre nach dem letzten "Harry Potter"-Film bei den Darstellern privat aussieht? Na genauso!

Dieses Trio war einfach unzertrennlich:  Daniel Radcliffe (27), Rupert Grint (28) und Emma Watson (26). Als "Gryffindor"-Schüler an der "Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei" erlebten "Harry Potter", "Ron Weasley", "Hermine Granger" und der Rest von "Dumbledores Armee", wie etwa Bonnie Wright  (26) aka "Ginny Weasley" und  Evanna Lynch  (25) aka "Luna Lovegood", die größten Abenteuer - und gerieten auch mal in den ein oder anderen Riesen-Schlamassel. Doch wie aussichtslos die Situation auch schien: Sie hielten immer zusammen.

Doch nicht nur die Film-Charaktere - auch die Schauspieler selbst waren stets ein echtes Dreamteam. Von 2001 bis 2011 verbrachten sie ihre Kindheit und Teenagerzeit gemeinsam am Set. Und so wie es aussieht, kommt der "Harry Potter"-Cast auch viele Jahre nach Drehschluss einfach nicht voneinander los.

Wie Emma Watson nun in einem Interview mit "Entertainment Online" ausplauderte, haben die "Harry Potter"-Schauspieler eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe - und die ist sogar sehr aktiv! Bei der Hollywood-Premiere ihres neuen Films "Die Schöne und das Biest" erklärte die 26-Jährige im Interview: "Wir haben tatsächlich eine WhatsApp-Gruppe, in der jeder vom Harry Potter-Haupt-Cast zum Screening eingeladen wurde. Es ist ein Versuch, die Leute zusammenzubringen, aber ja, meine alten Co-Stars unterstützen mich wirklich sehr."

Und das merkt man auch! Am Premieren-Abend tauchten doch tatsächlich "Neville Longbottom"-Darsteller Matthew Lewis (27) und "Draco Malfoy"-Darsteller Tom Felton (29) auf, um Emma an ihrem großen Abend zur Seite zu stehen. Hach, da dürften wohl wirklich alle "Harry Potter"-Fanherzen höher schlagen. 

Im Video oben: Darum sind "Harry Potter"-Leser die besseren Menschen!