- Bildquelle: Facebook/JenniferLawrence © Facebook/JenniferLawrence

Wohl kaum ein Sequel wird so sehnlich erwartet wie "Die Tribute von Panem – Mockingjay 2" mit Jennifer Lawrence (25) und Co. Nun dürfen sich insbesondere die deutschen Fans freuen: Die Weltpremiere wird am 4. November 2015 nicht in Hollywood gefeiert, sondern in Berlin. Für die Katniss-Everdeen-Darstellerin und ihre Kollegin kein ganz unbekanntes Pflaster. Schon im ersten Teil des finalen Sequels wurden viele Szenen in der deutschen Hauptstadt gedreht. Auch die "Oscar"-Preisträgerin selbst kündigt die Premiere an und postet das Event-Plakat per Facebook. Dazu setzt sie die Tags #Berlin #MockingjayBerlinWorldPremiere.

Wie schon sein Vorgänger basiert auch "Die Tribute von Panem – Mockingjay 2" auf Band drei der Panem-Trilogie von Suzanne Collins (53). Neben Jennifer Lawrence ist im ultimativ letzten Flick der Filmreihe erneut die ganze Hollywood-Power am Start: Neben Josh Hutcherson (22), Liam Hemsworth (25) und Woody Harrelson (54) sind auch Julianne Moore (54),  Donald Sutherland (80) und  Philip Seymour Hoffman († 46) wieder zu sehen. Die Story dreht sich um Rebellin Katniss, die mit ihren Verbündeten aus Distrikt 13 ins Kapitol aufbricht, um Panem von Präsident Snows Schreckensherrschaft zu befreien.

Jennifer Lawrence muss als Heldin heimtückische Fallen überwinden und moralische Entscheidungen treffen. Am Ende steht nicht nur das bloße Überleben der Anführerin, sondern das Schicksal ihres ganzen Landes auf dem Spiel. Welche Stars genau bei der Weltpremiere von "Die Tribute von Panem – Mockingjay 2" am 4. November in Berlin auflaufen werden, steht noch nicht fest.