- Bildquelle: Facebook/terrymeiners © Facebook/terrymeiners

Mit "Die Tribute von Panem" , "Joy" und diversen Preistrophäen blickt Jennifer Lawrence (25) auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Pünktlich zum Weihnachtsfest schlüpfte sie bereits zum dritten Mal in Folge in ihre Lieblingsrolle: Sie wurde für das "Kosair Children's Hospital" in ihrer Heimatstadt zum Weihnachtsengel. Auf Flügel verzichtete sie zwar bei ihrem Besuch, trotzdem hatte ihr liebevoller Umgang mit den Patienten etwas Magisches, wie diverse Schnappschüsse beweisen.

Ob für große oder kleine – Jennifer Lawrence nahm sich für jeden Patient Zeit und posierte für Erinnerungsfotos. Darauf zeigte sich "Die Tribute von Panem"-Aktrice ganz bodenständig. Im grauen Schlabber-Shirt, Jeans, lässigem Bob und nahezu ungeschminkt erfüllte sie dem einen oder anderen kranken Kind offensichtlich den größten Wunsch. Eine Mutter meinte sogar, dass die "positiven Vibes" zu spüren waren und es ihrer Tochter seit dem Besuch von JLaw deutlich besser ginge.

Eine andere Mutter war ganz gerührt, wie freundlich Jennifer Lawrence trotz ihres Welterfolgs mit "Die Tribute von Panem" geblieben sei. Auf ihren Sohn Cooper, der an Krebs leidet, habe der Hollywoodglanz Eindruck hinterlassen: "Er denkt jetzt, dass er auch berühmt ist." Das Krankenhauspersonal lobte die herzliche Art der Schönheit aus "Die Tribute von Panem". "Danke, dass du so vielen Patienten vor Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hast", hieß es nach dem Besuch von Jennifer Lawence auf der offiziellen Facebook-Seite der Klinik. Klingt ganz danach, als würde Jen ihre Tradition auch im kommenden Jahr fortsetzen und kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.