- Bildquelle: dpa © dpa

Bei "Der Bachelor" fiel Angelina Heger (22) als verliebtes Küken gerne mal aus der Reihe. Ob sie sich im "Dschungelcamp 2015" ähnliche Fehltritte leisten wird? Das vermag Joey Heindle (21), Gewinner der siebten Staffel von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus", zwar noch nicht zu prophezeien. Der Sänger stellt in einem TV-Interview jedoch klar, dass er mit der Blondine nur wenig anfangen kann.

"Die Angelina Heger habe ich schon kennengelernt. Und zwar bei einer Jury-Wahl für Models. Also ich habe sie persönlich kennengelernt und muss sagen, ganz, ganz eingebildet", so Joey Heindle. "Also ich finde, sie ist einfach so ein künstliches Model. Die ist halt ziemlich krass abgegangen bei einer Veranstaltung, wo mir die Leute auch erzählt haben, dass sie da reinkam und erzählt hat: 'Das möchte ich und das möchte ich, und das möchte ich.' Also ganz ehrlich, die war ein Mal beim 'Bachelor'", lästert er über die "Dschungelcamp 2015"-Teilnehmerin weiter. Dann gibt sich Joey doch versöhnlich. "Aber trotzdem viel Erfolg Angelina."

Chancen auf die Dschungelkrone räumt der ehemalige König Angelina Heger aber nicht ein. In seinen Augen zählt Jörn Schlönvoigt (28) zu den Favoriten. "Er hat große Chancen, weit zu kommen", glaubt Joey Heindle. Immerhin sei der "GZSZ"-Star ein Frauenschwarm und erhält alleine deswegen schon viele Anrufe. Daher räumt Joey dem Philip Höfer-Darsteller zumindest einen Platz unter dem Top Fünf ein. Sein Rat an alle Teilnehmer des "Dschungelcamp 2015" : "Cool bleiben ist das Allerwichtigste." Egal ob Zigaretten-Schmachter, Hunger oder Angst vor den Ekelprüfungen, die Kandidaten müssten einfach nur die Ruhe bewahren. Ob Angelina Heger das gelingt?