- Bildquelle: dpa © dpa

Ärger in Australien? Wie "Bild" schreibt, seien bei dem "Dschungelcamp 2015"-Star Benjamin Boyce (46) und seiner Freundin immer wieder die Fetzen geflogen. Am Freitagabend sei es schließlich zu einem lautstarken Streit an der Hotelbar gekommen. Später sei der Streit auf dem Hotelzimmer gar eskaliert: Benjamin habe angeblich seine Freundin geschlagen. Wie das Boulevardblatt weiter ausführt, hätten die Verantwortlichen des TV-Senders die Konsequenzen gezogen, sowohl den Sänger als auch seine Freundin Mareike rausgeworfen und in nunmehr unterschiedlichen Hotels untergebracht.

"Wir sind darüber informiert, dass es zwischen Benjamin Boyce und seiner Freundin offensichtlich einen Vorfall gab", zitiert "Bild" den Sprecher des Fernsehsenders. Was genau zwischen dem "Dschungelcamp 2015"-Kandidaten und seiner Liebsten vorgefallen sei, wisse aber niemand genau. Fakt sei nur: Bis der Vorfall nicht geklärt wird, dürfe der ehemalige"Caught in the Act"-Sänger nicht länger an der Show teilnehmen. Heißt: Offenbar wird er nicht bei "Dschungelcamp 2015 - Das große Wiedersehen" dabei sein, heißt es weiter.

Nicht nur Benjamin Boyce sorgt nun für wilde Spekulationen, zudem wird auch fleißig über den "Dschungelcamp 2015" -König oder Königin orakelt. Die Mehrheit der Internet-User sehen ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen "GZSZ"-Schönling Jörn Schlönvoigt (29) und Maren Gilzer (54). Doch auch Ex-"DSDS"-Kandidatin Tanja Tischewitsch (24) greift nach der Blätterkrone.