- Bildquelle: Facebook/IchBinEinStar © Facebook/IchBinEinStar

Normalerweise hat der Zuschauer das letzte Wort, wer zu Dschungelprüfung antritt, doch am ersten Tag wählen die "Dschungelcamp 2015"-Teilnehmer selbst, wen das Ekel-Los trifft. Schnell kristallisierten sich bei den Kandidaten zwei Favoriten heraus: Jörn Schlönvoigt (28), der seine Mitbewohner nahezu angebettelt hatte, Kriechtiere zu schlemmen und Aurelio Savina (38). "Der Mann" machte schließlich das Rennen. Zur großen Überraschung der Lagerfeuerrunde durfte sich der "Bachelorette"-Star aber auch noch eine weibliche Begleitung aussuchen. Aurelio schwankte zwischen den beiden "Playboy"-Häschen Angelina Heger (22) und Sara Kulka (24) – und entschied sich dann für Sara.

Die konnte ihr Entsetzten darüber nicht verstecken: "Fick dich! Warum?", schrie Sara Kulka, als Aurelio Savina ihr die Botschaft verkündete. "Weil du mir eins auswischen willst!", beschuldigte sie den Italiener. Der stritt dies aber vehement ab. Saras Angst galt nicht nur der kommenden Dschungelprüfung. Sie fürchtete, dass ihr Mitbewohner nun den Startschuss für eine nicht enden wollende Reihe von Ekel-Prüfungen gegeben hat. "Das Problem ist, ich habe Angst vor Krabbeltieren. Wenn ich das jetzt verkacke, dann wählen die mich bestimmt jedes Mal", erklärte sie den anderen "Dschungelcamp 2015"-Teilnehmern.

Die versuchten Sara natürlich vom Gegenteil zu überzeugen und sprachen ihr Mut zu. Am Ende könnte die Blondine jedoch recht behalten. Während der Dschungelprüfung schlug sie sich zwar besser als erwartet, doch die Zuschauer wollten sie dennoch weiter Leiden sehen. Gleich beim ersten Telefon-Voting wurde Sara Kulka erneut zu Prüfung gewählt. In der Vergangenheit hatte sich das Publikum mit Vorliebe auf eine der Camp-Schönheiten eingeschossen. Georgina Fleur (24), Sarah Knappik (28) und zu guter Letzt Larissa Marolt (22) mussten immer wieder ran. Ob Sara Kulka nun im "Dschungelcamp 2015" den Prüfungsrekord von Larissa bricht? Die Zuschauer haben es zum Leidwesen des Models in der Hand.